Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"  (Gelesen 2261 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« am: 09. Januar 2023, 16:09:54 »

Ich möchte hier gerne etwas versuchen:

Wie wäre es wenn wir versuchen gemeinsam eine Stadt zu bevölkern? Alle gemeinsam - Post für Post.

Aber wie soll das funktionieren?
Jeder macht so oft ihn/sie die Inspiration packt, einen neuen Post - dafür gibt es nur wenige Regeln:

1) Am Anfang des Posts sollte eine Kategorie stehen z.B. NPC/Gebäude/Gruppe von Leuten/Dungeon/Ereignis/Geschichte/Gerücht
2) Jeder Post sollte in sich abgeschlossen sein.
3) Jeder "Inhaltliche" Post sollte sich von Kommentaren unterscheiden - wahrscheinlich ists am besten Kommentare kursiv zu machen (wie den ersten Teil dieses Posts hier).

Ich würde alle Posts dann im zweiten Post dieses Threads verlinken und sammeln und ihren Kategorien zuordnen (und möglicherweise am Ende des Jahres alles in eine einheitliche Form bringen).

Was meint ihr? Wenn niemand mitmacht, dann mach ichs für mich selber ;)?

Ich werde auf alle Fälle mal mit den "Minimaldetails" anfangen.




HELLFURT

Bevölkerung
2500-3000 (65% Menschen, 15% Zwerge, 18% Gnome/Halblinge/Elfen, 2% andere)

Lage & Verteidigung
Hellfurt liegt an einem natürlichen Übergang über einen mittelgroßen Fluss (dem Warzwasser). Eine Stadtmauer in gutem Zustand umgibt Hellfurt, außerdem kann Hellfurt sich auf ein Bündnis mit einer nahen Zwergenkolonie verlassen.

Geschichte
Hellfurt wurde angeblich vor langer Zeit von Lichtwesen gegründet, hat vor einiger Zeit eine große Anzahl verbannter Zwerge aufgenommen und wird seit kurzem von einer mysteriösen Vermisstenwelle heimgesucht - Personen verschwinden einfach.

Wirtschaft
Durch die Zolleinnahmen der Brücken über den Fluss ist Hellfurt durchaus wohlhabend geworden, außerdem gibt es ein lebhaftes Handels- und Handwerksviertel.

Politik
Die Stadt ist regiert durch einen fünfköpfigen Rat. 2 Ratsmänner/frauen erben ihren Posten, 3 werden ernannt/gewählt.



Update 2023-01-16:
Ich sammle "nebenbei" alle Beiträge, die hier anfallen und würde sie gerne dann in einer lektorierten und gelayouteten Version in den Kalender bringen (natürlich unter unserer "aller" Autorenschaft). Sollte irgendjemand etwas dagegen oder Einwände haben würde ich um eine kurze PN bitten.

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #1 am: 09. Januar 2023, 16:10:06 »

Autoren: Dzaarion [Dz], Ferrin [Fe], Lord Sven I. [LS1], sico72 [si72], Sintholos [Si], Thaddaeus [Th], Uisge Beatha [UB], Zauberlehrling [Zl]

Historie/Stadtentwicklung/Allgemeines
- Skizze des Stadtplans [LS1]
- Der Flusshafen und Handelplatz Hellfurt [LS1]
- Die Kanalisation Hellfurts [LS1]
- Der Hellfurter Rat [LS1]
- Diverse Bewaffnete / Wächter [UB]
- Der Warzwasser Kraken [Si]
- Wappen der Stadt Hellfurt [Zl]
- Die Verschwörung der Zuckerbäcker [Zl]

Wirtschaft
- Der Feuerfisch [Zl]
- Markttag in Hellfurt [LS1]
- Das Kraken Bräu [Fe]

Geschichten/Gerüchte
- Baseya die Katzenfrau [Dz]
- Ein paar allgemeine Gerüchte über Hellfurt [Zl]
- Gerüchte über eine Diebesgilde [LS1]
- Gerüchte über Schwester Bernadette
 und den Klostergarten [Fe]

- Schatz der Eisenfäuste [Zl]
- 20 Begegnungen und Ereignisse
auf den Strassen Hellfurts [Zl]


Dungeons und Gewölbe
- Die Wand [Si]
- Mausoleum der Familie Brockenwacht [Zl]
- Probleme im Fünfsternbräu [Zl]

Besondere Gebäude/Orte/Plätze
- Burg der Eisenfäuste [Zl]
- Das Katzenhaus [Dz]
- Das Kloster der Helia-Jünger [Fe]
- Die Hellfurter Kirche [Fe]
- Die Salzsäule [Zl] Ergänzung [UB]
- Das Rathaus [UB]
- Das Reuterhaus [Th]
- Shayla & Gregorius Statue am Krakenplatz [Zl]
- Thanaels Theater der Träume [Zl]
- Winzlingen [Zl]
- Die Stadtmauer [LS1]

Geschäfte
- Biotroniker Werkstatt [Dz]
- Das Drachenfeuer [Dz]
- Das Haus des Hexenmeisters [si72]
- Gärtnerei Immergrün [Dz]
- Gnomenbräu [Dz]
- Tintenherz [Dz]

Tavernen/Gasthäuser/Schenken
- Achsbruch [UB]
- Der lachende Esel [Zl]
- Der Ratskeller [UB] Ergänzung [LS1]
- Zum Anker [UB]
- Zum Goblinquetscher [UB]

Gruppen/Organisationen (Militärisch ⚔)
- Clan der Eisenfäuste [Zl]
- Die Gesellschaft der Ruinenfreunde [Th]
- Die Hellfurter Kanalisatöre [Zl]
- Die Mönche und Nonnen des Helia-Klosters [Fe]
- ⚔ Die Ratslanze [UB]
- Die Schauerleute des Hellfurter Hafens [LS1]
- ⚔ Die Söldnergilde [UB]
- ⚔ Die Spießbürger [UB] Ergänzung [LS1]
- ⚔ Die Stadtwache / Die Ankerburschen [Fe]
- Familie Brockenwacht [Zl]

NSC
- Agatexa, Tochter der Duraga, Zwergin [UB]
- Baseya die Katzenfrau, Mensch [Dz]
- Boroslav Sachary, Mensch [Zl]
- Borri Kupfergürtel, Zwerg [Fe]
- Gabriella Kerzenhaupt, Gnomin [Zl]
- Hilda Yagurastochter, Zwergin [Zl]
- Korac der Bär, Zwerg [Zl]
- Rasso Sattkies, Halbling [UB]
- Schwester Bernadette, Mensch [Fe]
- Sören Sandor Sonntag, Mensch [Fe]
- Thanael Tannengold, Elf [Zl]

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #2 am: 09. Januar 2023, 16:28:15 »

Taverne

Der lachende Esel

Der lachende Esel ist ein kleines aber feines Gasthaus in der Nähe des Handwerksviertels und des Marktes. Die Preise sind angemessen und die Portionen sind ausreichend. Es ist immer gut besucht, aber nie wirklich voll. Einen freien Tisch zu finden ist nie wirklich ein Problem. Die Kundschaft sind oft Handwerker und Personen, die den Markt bevölkern. Sie alle können ihre Rechnung bezahlen und ihr Leben bestreiten, sind aber nicht reicht. Die Besitzer und Wirten des lachenden Esels sind Enya und Glen, ein nettes älteres Menschen-Pärchen.

Gäste
- Tisch 1: Handwerkern (3 Müller, 2 Schuster, Menschen)
- Tisch 2: Handwerkern (5 Waffenschmiede, Zwerge)
- Tisch 3: Bauern (4, Halblinge)
- Bar: Fuhrleute (2, Zwerg, Halbling)

Besonderes
- Ein Sänger mit Laute spielt regelmäßig

Thaddaeus

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 660
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #3 am: 09. Januar 2023, 19:19:23 »

Gruppe von Leuten

Die Gesellschaft der Ruinenfreunde

In einer Seitenstraße zum Marktplatz steht das reich verzierte Haus der Gesellschaft der Ruinenfreunde. Wohlhabende und nicht so wohlhabende Kaufleute gehen hier ein und aus, jeder der was auf sich hält ist hier engagiert (behauptet die Gesellschaft zumindest von sich). Das Fachwerkhaus ist dabei mit allerlei Bruchstücken von Ruinen verschiedener Epochen "verziert" im Innenbereich lagern Büsten und Säulen. Die Gesellschaft ist immer auf der Suche nach Meldungen zu neuen Ruinen, am besten bereits vom darin wohnenden Unrat befreit besuchen sie diese Stätte, entscheiden was man birgt oder am Ort belässt. Sie haben immer irgendeinen Steinhaufen in der Hinterhand den es von Skeletten/Untoten oder wilden Pflanzen zu bereinigen gibt.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #4 am: 10. Januar 2023, 09:05:34 »

@Thaddaeus: Gefällt mir echt gut!

NSC

Gabriella Kerzenhaupt

Gabriella ist eine in der ganzen Stadt bekannte Gnomin mittleren Alters mit kirschroten Haaren. Es scheint als wäre sie schon bei den unterschiedlichsten Händlern und Handwerkern angestellt oder in der Lehre gewesen. Sie ist durchaus gut angesehen und hat einen guten Ruf, aber welchem Handwerk sie wirklich nachgeht ist von Tag zu Tag unterschiedlich. Was ihre offene und freundliche Art und ihre sprunghafte Mentalität (manche meinen ihre kurze Aufmerksamkeitsspanne) mit sich bringen ist, dass sie sich ein unglaubliches Netzwerk an Freunden und Bekannten aufgebaut hat und nichts lieber hat als neue Geschichten zu hören und zu verbreiten. Wer Gerüchte, Geschichten und Tratsch rund um Hellfurt und seine Bewohner (und deren Geschäfte und Familien) wissen möchte, der ist bei Gabriella an der richtigen Adresse. Wie alle Gnome ist sie von magischem Tand fasziniert und wer ihr solchen bringt bekommt im Tausch wohl die neuesten und heißesten Gerüchte.

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #5 am: 10. Januar 2023, 09:37:26 »

Geschichten/Gerüchte

Ein paar Gerüchte über Hellfurt:
- Der Obmann der Schustergilde Heribert Sohlenflott hat eine Geliebte. Angeblich handelt es sich um eine verheiratete Halbling-Frau (die braucht nichtmal Schuhe!).
- Die Brückenzölle sollen angeblich bald erhöht werden.
- Im Stadtrat scheint es die Befürchtung zu geben, dass etwas Übernatürliches die Welle an Vermissten verursacht. Man hat nach einem Hexenjäger geschickt.
- Beim nächsten Stadtfest soll eine bekannte Musiktruppe namens "Die Phänomenalen Phünf" auftreten.
- Im alten Turm, einem Teil der alten Mauer spukt es. Bei Umbauarbeiten wurde ein Grab entdeckt und geöffnet. Der Bauleiter spricht seitdem kein Wort mehr.

Lord Sven I.

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 154
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Heiler
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #6 am: 10. Januar 2023, 10:09:59 »

Geschichten/Gerüchte

Diebesgilde:
- es soll im Untergrund eine Gruppe von Händlern und Hehlern geben, die sich auf den Vertrieb von Ware unklarer Herkunft spezialisiert haben - auch soll diese Gruppe aktiv an der Beschaffung dieser Waren beteiligt sein
- man selber soll keinen Kontakt zu ihnen herstellen können, nur wenn man angesprochen wird, kann man Kontakt aufnehmen
- sowohl unter dem Markt als auch im Hafen soll es Treffpunkte dieser Händler geben
- auch wenn die Größe und Lage der Diebesgilde unklar ist und reichlich diskutiert wird, über eines besteht Einigkeit in Hellfurt: man betrügt die Diebe besser nicht und man überlässt ihnen besser ihren Anteil
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #7 am: 10. Januar 2023, 10:20:16 »

Danke Lord Sven! Ich habs gleich im ersten Post übernommen, genau solche Sachen braucht es!

Uisge beatha

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1321
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #8 am: 10. Januar 2023, 18:30:17 »

Schenke

Zum Anker


Die Schenke „Zum Anker“ ist eine dunkle und verqualmte Kaschemme in Hafennähe. Im Angebot gibt es billigen Schnaps und gepanschtes Bier, dazu Räucheraal oder Stockfisch mit altbackenem Brot. Die Kundschaft besteht fast ausschließlich aus Flußschiffern und Schauerleuten. Daher platzt die Schenke fast aus allen Nähten wenn ein paar Schiffe im Hafen liegen, ist sonst aber eher spärlich besucht.
Inhaber Hein Jansen (hager, einsilbig, stets ein qualmendes Pfeifchen im Mundwinkel) bedient an der Theke, im mit ausgestopften Fischen, Muscheln, Netzen und Flaschenschiffen dekorierten Gastraum kümmert sich die Schankmagd Hella (dralle, verblühte Blondine; einem „Nebenerwerb“ nicht abgeneigt) um die Gäste.
Gespeichert
O thou, my muse! Guid auld Scotch drink!
Whether thro' wimplin worms thou jink,
Or, richly brown, ream owre the brink,
                    In glorious faem,
Inspire me, till I lisp an' wink,
                    To sing thy name!

- Robert Burns

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #9 am: 10. Januar 2023, 22:02:47 »

Danke uisge, das ist auch ne echt coole schenke. Womit (nach Sven und dir) klar ist: Hellfurt hat einen signifikanten Flusshafen. Sehr fein, das gefällt mir.

Lord Sven I.

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 154
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Heiler
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #10 am: 11. Januar 2023, 08:15:16 »

Moin,
naja, das Hellfurt einen Hafen hat, hast du ja indirekt vorgegeben: Zolleinnahmen, Fluss und Brücken und Wohlhabend durch Handelsviertel => da reale Parallelen zu ziehen war einfach 😉
ich mache das mal weiter, mit einer Ableitungen aus der Hamburgischen Geschichte:


Historie/Stadtentwicklung
Bevor Hellfurt eine wohlhabende Handelsstadt geworden ist, fristete sie ein ruhiges Dasein am Flussufer. Dieses änderte sich, als die Flussschiffer begonnen, ihre Waren in Hellfurt umzuschlagen und die Hellfurter diese Waren verarbeiteten und weiter in die Umgebung verkauften. Ab diesem Zeitpunkt wurde Hellfurt zu einem weithin bekannten Umschlagsort und mit dem florierenden Handel stieg der Wohlstand der Stadt.
Im Nebel der Geschichte verschwommen ist die Tatsache, dass die ersten Händler nicht ganz freiwillig in Hellfurt anhielten. Einige Landkarren erlitten Achsbrüche kurz vor Hellfurt und mussten repariert werden; da kann man auch gleich die Waren verkaufen. Ebenso liefen manche Flussschiffe nahe bei Hellfurt auf Sandbänke und mussten, um wieder freizukommen, ihre Waren feilbieten. Das bei diesen Unglücken aber irgendwie aktiv bei mitgeholfen wurde, ist ein böswilliges Gerücht der neidischen anderen Städte – und es ist ja auch schon lange nicht mehr vorgekommen.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #11 am: 11. Januar 2023, 09:17:50 »

Ja klar, ich habe halt "Fluss" und "Hafen" geschrieben, wusste aber nicht, wer das ganze wie aufgreift ;)

Gruppe von Leuten

Familie Brockenwacht

Die Familie derer von Brockenwacht ist eine bekannte und sehr einflussreiche Familie in Hellfurt. In alter Zeit waren Vertreter der Familie in des Königs eigener Leibgarde. Friedrich Betram von Brockenwacht diente gar als Hauptmann derselben. Er war es auch, der vom König selbst ein kleines Lehen bekam, dessen Haupt"ort" das damals noch recht unbekannte Hellfurt war. Gemeinsam mit dem Lehen erhielt die Familie das Recht Brücken über die Furt zu errichten und Zolleinnahmen einzuheben.

Selbst nachdem das Königreich immer mehr zerfiel und die Herrschaft des Adels etwas zurückgedrängt wurde, konnte die Familie ihren Einfluss weitgehend beibehalten, insbesondere weil die damalige Matriarchin des Hauses - Anastasia Constanza - den Vorschlag machte einen Rat als Herrschaftsform über die Stadt und umliegende Provinz einzuführen. Es wurde festgelegt, dass zwei der fünf Sitze immer der Familie Brockenwacht zustehen würden, die anderen gewählt. Formell hat die Familie dadurch die Macht abgegeben - aber im Hintergrund ist sie es, die die Fäden zieht und keine wichtige Entscheidung wird ohne Zustimmung derer von Brockenwacht getroffen, ja nicht einmal ein Ratsmitglied ernannt.

Momentan ist das Haus in einer komplizierten Lage - Graf Bethold ist vor einigen Jahren verstorben und die Gräfin Valerie scheint vor kurzem verschwunden zu sein. Womit die Geschäfte von deren einziger (minderjährigen) Tochter Helene Maria von Brockenwacht und deren Onkel (mütterlicherseits) Hellbrand von Kappelstein geführt werden. Die Information, dass die Gräfin nicht auffindbar ist wird weitgehend unterdrückt - offiziell fühle sie sich unwohl - aber erste Gerüchte machen in der Stadt die Runde.

Uisge beatha

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1321
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #12 am: 11. Januar 2023, 09:20:27 »

Sorry, ich kann nicht widerstehen...  ;D

Schenke

Achsbruch


Der "Achsbruch" ist eine verrauchte und verstaubte Kneipe in Nähe der Hauptstraße. Hier gibt es billigen Schnaps, gepanschtes Bier sowie Bohnen & Speck für Kutscher und Fuhrleute, die auch die Masse der Gäste ausmachen und meist unter sich bleiben. Die Gäste können im großen Schlafsaal nächtigen oder alternativ im Stall auf dem Heuboden. Im Innenraum der Wirtsstube dienen große, von der Decke hängende, Wagenräder mit Kerzen als eine Art "Kronleuchter", während kleinere Wagenräder, Joche, Kummets und Peitschen die Wände schmücken. Der Wirt Johann Wagner (groß, feist, Glatze und Backenbart) betreibt die Schenke mit seinem Weib Agneta (groß, feist, Flaum auf der Oberlippe) und seinem Sohn Jonathan (groß, kräftig, wirres Haar).
Gespeichert
O thou, my muse! Guid auld Scotch drink!
Whether thro' wimplin worms thou jink,
Or, richly brown, ream owre the brink,
                    In glorious faem,
Inspire me, till I lisp an' wink,
                    To sing thy name!

- Robert Burns

Lord Sven I.

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 154
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Heiler
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #13 am: 11. Januar 2023, 09:22:30 »

mal eine Frage zu den Spielregeln:
ich kann mir vorstellen, das man zu Ideen anderer auch eigene Ideen hat (ebenso wie meine Ideen nur Bruchstücke des Ganzen sind)
ich dachte bei der Schenke "Zum Anker" spontan an eine Schiffsbesatzung, die von einem Wrack oder einer Begegnung berichtet, das dann wieder als Gerücht oder Ausgangspunkt eines Quests dienen könnte.
Ich würde mich wundern, wenn sowas nicht gewollt ist, aber wie soll das hier formal umgesetzt werden?
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Communityprojekt "Die Stadt Hellfurt"
« Antwort #14 am: 11. Januar 2023, 09:28:10 »

@Sven: Das Spiel hat keine Regeln. :) (nicht wirklich)

Im Idealfall haben wir irgendwann genug Material, dass ichs hübsch in Form bringe und wir haben ein nettes kleines (?) rundes Fanwerk, dass einfach inspiriert (jeder der mitmacht wird natürlich als Autor genannt ;). Jeder Beitrag kann und soll halt in sich stimmen (und nicht was vorher bereits etabliertes vollkommen umdrehen) - aber sonst mach was dir einfällt (man kann ja immer noch den Trick machen, dass man was "vergangenes" erzählt). Uisge hat ja auch deinen "Achsbruch" genommen was draus gemacht :) - Ich dachte zB zuerst die Gerüchte in meinen letzten NSC reinzunehmen - aber so ists leichter auch nur eine Kleinigkeit für die Heimrunde rauszuholen.

@Uisge: Keine Entschuldigung notwendig! Das ist eine 3000 Personen Handelsstadt (also locker nochmal 1000 Händler/Reisende täglich), da gehe ich von x Schenken/Tavernen/Kaschemmen/Casinos/Hotels/Bars aus. Alle die keine Zeit haben zu kochen (Handwerker, Händler, Reisende) brauchen nen Platz!