Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Orks in Caera?  (Gelesen 4519 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4936
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Krieger
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Registrierter Betatester Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #30 am: 17. November 2023, 11:49:55 »

@CK: Ja, das ist mir inzwischen auch klar geworden ;)

@Dzaarion: Auch wenn mir klar ist, dass ich alles machen darf (mit Caera und meinem Spiel sowieso) - ich habs halt gerne wenn es eine interne Konsistenz gibt, und habe auch gar kein Problem wenn Orks von allen anderen als "das pure Böse" beschrieben werden - aber sobald man sie auch nur ein wenig intelligent macht, muss man sich fragen: Was ist die Motivation dieses Volkes. Was ist das Ziel. Die meisten Fantasy-Völker haben übergeordnete Ziele (Zwerge=Gold, ELfen=Schutz der Heimat, Menschen=mal Freiheit/mal Macht/mal Magie, Halblinge=in Ruhe gelassen werdern).

Und da ich gerne meine kreativen Muskeln spielen lasse - und ich hier in Caera eine Lücke sehe (die ganz absichtlich da ist), überlege ich eben wie man das gut machen könnte... Ganz einfach.

Und alles begann, weil ich mich gefragt habe wie die Rolle der Orks in Caera ist - und CK meinte: Sie sind eine der großen Monsterplagen - das mMn aber nirgendwo so wirklich rauskommt.

Bruder Grimm

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1383
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ganz und gar nicht druckerfreundlich
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #31 am: 17. November 2023, 12:44:36 »

Was man auch noch in die Überlegungen einbeziehen könnte, wären die real existierenden irdischen Mythologien über den Ork. Tolkien hat die sich nämlich nicht ausgedacht. Orks geisterten schon vorher als Fabelwesewn durch die irdischen Mythologien. Und da könnte man mal genauer hinschauen, was es da mit denen auf sich hatte.
Die Lateiner leiteten den Namen von ihrem Unterwelts-Gott Orcus hab, der entsprechend der orkische Schöpfergott sein könnte. Demnach könnten Orks allerdings reine Unterwelts-Kreaturen sein, die dort schon ihre eigene Heimatwelt haben, aber eher so etwas sind wie Dämonoide (oder gar Feenwesen, eine Art "Unterweltsnymphen"), und dementsprechend auch nicht biologisch entstehen, sondern sich aus dem Zorn der verdammten Seelen manifestieren (oder irgendwie so etwas). Sie könnten in ihrer Welt eine eigene Hierarchie haben, Anführer, Stämme, Faktionen, sind aber vor allem darauf fokussiert, Kampf, Tod und Zorn zu verursachen (weil sich das als "Energie" manifestiert, aus der sich neue Orks bilden, zum Beispiel). Zum Problem werden sie nur dort, wo sich Tore oder Spalten in die "orcische" Unterwelt geöffnet haben, und bisher war vielleicht noch kein Spalt groß und dauerhaft genug, dass die Orks zu einer wirklichen Bedrohung werden konnten.

In Tirol sind Orks allerdings wilde Berggeister und oft Beschützer der Natur. Auch hier kann man wieder einen Feenwesen-Aspekt einbringen. Orks, die zufrieden sind, hausen in den Bergen und Wäldern, unbemerkt, praktisch unsichtbar. Erst, wenn sie irgendetwas stört - und bei Feenwesen kann das oft schwer nachvollziehbar sein -  manifestieren sie sich, rotten sich zusammen und werden zu einem menschenhassenden plündernden Haufen. In der irdischen Realmythologie über Goblins steckt das sogar wirklich drin: Eigentlich sind Goblins friedliche kleine Wesen, die an Flussufern leben. Aber ihre Natur hängt stark vom Zustand ihres Flusses ab. Wird der Fluss verschmutzt, werden sie genau so giftig und widerwärtig wie das Flusswasser.
Gespeichert
Just because I have a model's body doesn't mean you can use me like this!

Dzaarion

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1479
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #32 am: 17. November 2023, 12:52:36 »

@ ZL Ich weiß doch dass du das weißt ;)
Deswegen ja auch der Einwurf mit den Urgals

@BG sind Tolkiens Orks (abgesehen vom Namen) nicht auf die Fomori zurückzuführen?

Ben

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Späher
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #33 am: 17. November 2023, 16:34:37 »

… oder gar Feenwesen …

So sieht’s zum Beispiel in Splittermond aus: "Die Rasse der Orks stammt, wie auch die der Gnome, ursprünglich aus der Feenwelt, von wo aus sie nach Lorakis verbannt wurde. Der überwiegende Teil der Orks lebt heute in der Blutgrasweite, aber kleinere Banden oder auch Sippen sind fast überall in Lorakis zu finden.

Orks hassen alle vernunftbegabten Wesen abgrundtief, und sie gelten überall als "Feinde der Völker". Ihre übliche Lebensweise ist nomadisch. Werden Orks sesshaft, so fängt die nähere Umgebung bald an, sich zu verändern, sie "ver-orkt" regelrecht, da Pflanzen und Tiere orkische Merkmale entwickeln. … Orks werden von Brutmüttern gelegt."

Ich finde eure Ansätze prima. Aber, Mist, für welchen entscheide ich mich jetzt in meiner Caera-Welt?
Gespeichert
DS-Spielervolk: Mauslinge
https://t1p.de/mauslinge
DS-Abenteuer: Dorf ohne Wiederkehr
https://t1p.de/auwangen-wiederkehr

Thaddaeus

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 721
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Es sind noch Slay06 da!
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #34 am: 17. November 2023, 19:43:32 »

Was eigenes zu machen ist natürlich spannender  ;D. Aber was lesenswert ist, ist der Wikipedia Eintrag aus dem Bruder Grimm lose erzählt hat, da kann man nachlesen das bei DSA die Orks eine gewisse Entwicklung durchgemacht haben. Am Anfang waren es eben auch eine einfache böse Fraktion ohne Tiefe und dann mit der Zeit wurde ihr immer mehr gegeben, bis die Orks selbst spielbare Fraktion wurden. Genau das, was ich vielleicht verhindern würde (zumindest in einer allgemeinen Caera-Ork Version).
Gespeichert
Im Moment sind alle Slay vergriffen, bei Wunsch gern Nachricht an mich und du wirst beim nächsten Druck berücksichtigt.

Cussim

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 115
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Immersieg Hessen
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #35 am: 17. November 2023, 20:09:13 »

Das ist die Frage will man die Orks soweit bringen das man sie auch als Rasse spielen kann.
Wie in anderen Systeme wo das auch möglich ist.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4936
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Krieger
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Registrierter Betatester Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #36 am: 17. November 2023, 21:37:37 »

Das ist die Frage will man die Orks soweit bringen das man sie auch als Rasse spielen kann.
Wie in anderen Systeme wo das auch möglich ist.

Ach - DAS wäre das kleinste Problem. http://dungeonslayers.net/download/kalender2013/111213Voelker2Go.pdf ;) Als Spielervolk gibts die ja sogar. Wenn man es so macht, dass man sagt "Ihr seid Orks (Hintergrundinfos zu Herkunft einsetzen). Ihr fühlt euch zu hörerem berufen - sucht euch einen PLatz ind er Welt." Dann würde mandas Problem der MOtivation den SPielern überlasssen - aber es wird halt eine Evil-Kampagne und keine Heroische... So ne kleine Sandbox wo sich Orks eine Heimat erkämpfen...

 WENN man das macht, dann hat man mit seiner Spielergruppe für sein eigenes Caera Orks "erschaffen" - fertig ;)

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1265
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Zauberer
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #37 am: 25. November 2023, 17:08:12 »

Da Orks als Gegner schon recht abgenutzt sind setze ich sie doch sehr selten ein.
Aber wenn, dann auch dann auch als lose Gruppierung oder eines Clans, deren Anführer stets das größte, schlaueste oder gerissenste Exemplar ist.

Aber ich gestehe: Hin und wieder spiele ich mich dem Gedanken ob es nicht cool wäre, mit einer Kampagne, Orks sich zu einer Armee zusammenschließen zu lassen. Und das unter der Führung eines schwer verkrüpelten Ork-Shamanen mit außerordentlichem Intellekt und magischen Kräften (also der Schlaueste mit einer ordentlichen Portion Intelligenz, Größenwahn, Skrupellosigkeit und getrieben von Rassismus ;) )
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21 / '22/ '23

SirDenderan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 650
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ...my home - my rules !
  • War bei 1+ MGQ in der Questleitung Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • HeroQuest - Datenbank
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #38 am: 17. März 2024, 20:19:01 »

Warum ??

braucht es wirklich eine (Print) Version von einem Monstervolk?
Klar ein wenig mehr info zu den Boyz wäre toll, und auch die Möglichkeit den Archetyp des Bösen in einem EDO RPG bedrohlicher zu machen ist nötig.

Aber :
erstmal sind die"kultivierten" an der Reihe.
Wenn ihr Kulturen in Caera schaffen wollt, macht was zu Zwergen, Elfen und diesen ....Menschlingen.

Lasst die bösen sein, was sie sein sollen....Das Böse

Macht D2Go und / oder ganze Kampagnen zu den Orks, aber lasst sie "kulturlos".

DS ist ein altmodische Rollenspiel!
Ich will keine Intriegen beachten müssen, wenn Orks in einem Dungeon mit Goblins und Ogern sich gegen die Helden stellen.
Gespeichert
Ich behalte meine Mütze.



SLAYVENTION 2047 !! - ich  werde da sein!

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3012
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Redakteur bei Burning Books 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #39 am: 18. März 2024, 06:44:37 »

Ich kann das "Warum??" nur mit meiner eigenen Erfahrung erklären: Weil ich vielleicht grade Bock drauf hab. Weil ich was gesehen, gelesen oder gehört habe, was mal so einen seltenen Moment der Inspiration ausgelöst hat, der mich gefesselt und ausreichend angetrieben hat, dass ich mich hingesetzt und Stunden meiner begrenzten Lebenszeit in die Niederschrift meiner Gedanken investiert habe. Und dann habe ich wesentlich mehr Zeit in das Layout investiert als über den eigentlichen Inhalt selbst, damit das einigermaßen schick und so wie eine DS-Veröffentlichung aussieht. Mir irgendwelche Geschichten ausdenken geht fix. Das für andere zur Nutzung aufzubereiten... da brauch ich gefühlt ewig... oder zumindest recht lange.

So sind zumindest meine Fanwerke und die Kampagnen meiner Runden als SL, aber auch die Hintergrundinformationen zu den SC entstanden, die ich mal gespielt habe. Vor allem auch, weil ich es dann selber immer genutzt habe.

Im Gegensatz dazu hab ich noch nie was umgesetzt, was jemand anderes von mir gewollt hat, worauf ich nicht selber total Bock hatte. Da neige ich eher dazu mir zu denken: "Für einmal Danke im Forum setz ich mich jetzt nicht 20 Stunden hin."

Entsprechend meine Empfehlung: Wenn du was zu Menschen, Elfen, Zwergen, Halblingen und Gnomen sehen willst: Selber die Fragmente an Informationen recherchieren, Lücken füllen, layouten und zur allgemeinen Verfügung stellen steht dir auf jeden Fall offen. Oder jemanden finden, der wirklich Bock hat, für dich sowas zu schreiben.  ;)

Ben

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Späher
    • Awards
Antw:Orks in Caera?
« Antwort #40 am: 20. März 2024, 17:37:45 »

Wenn du was zu Menschen, Elfen, Zwergen, Halblingen und Gnomen sehen willst: Selber die Fragmente an Informationen recherchieren, Lücken füllen, layouten und zur allgemeinen Verfügung stellen steht dir auf jeden Fall offen. Oder jemanden finden, der wirklich Bock hat, für dich sowas zu schreiben.  ;)

 :thumbup: :+1: :+1:
Gespeichert
DS-Spielervolk: Mauslinge
https://t1p.de/mauslinge
DS-Abenteuer: Dorf ohne Wiederkehr
https://t1p.de/auwangen-wiederkehr