Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers  (Gelesen 470 mal)

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3735
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« am: 03. Mai 2024, 22:38:13 »

Nach langer SlayEngine Pause werden wir vermutlich ab Herbst wieder zu  :ds: zurückkehren.

Als Setting wird dabei Dolmenwood fungieren, welches einen sehr erfolgreichen Kickstarter hinter sich hat und derweil fleißig Updates für die Backer zur Verfügung stellt.
Da ich meine Truppe nicht (längerfristig) zu (Old School)D&D bewegen kann, wird es wohl ein SlayEngine/D&D-Mix werden. Eine komplette Konvertierung würde m.M.n. viel zu viel Aufwand erfordern und es stört mich nicht einige Regelelemente (und andere Würfelarten) zu implementieren. Das funzt schon. Hoffentlich bekomm ich vom Cheffe jetzt keinen Ban verpasst.  ;D

Vielleicht mag ja der Eine oder Andere hier ein bisschen Feeedback und Input geben und evtl. ist es auch für Dritte interessant was aus meinem Experiment wird... oder auch eben nicht.



Hier schon mal ein paar Punkte, die ich angehen/überlegen möchte:

- Der Heiler rockt! Ich möchte aber keine "Vollheilung" nach jeden Kampf. Evtl. Manasystem statt Abklingzeiten?
- Natürliche Regeneration OK?
- Das Spiel soll etwas gefährlicher für die SC werden, aber trotzdem gerne kampfbetont bleiben.
- Welche Rassen sind (anfangs) erlaubt... Menschen, Breggle, Mosslinge?!
- Es soll noch etwas zwischen Bewusstlosigkeit und Tod kommen. Verletzungen heißt das Zauberwort (siehe DARC bzw. Death&Dismemberment Tables).
- Reiseregeln aus Dolmenwood find ich toll. Wie sind die ohne große Änderungen einsetzbar?
- Wie ist eine Konvertierung von Monster/NSC-Werten am einfachsten zu bewerkstelligen. Wo/Wie kann man einfach DS-Statblocks reskinnen?
- Vergleich der DS und Dolmenwood Ausrüstungslisten mit Augenmerk auf die Preise, passen die zumindest ungefähr?
- Erstellung eines Einführungsdokumentes zum Setting für die Spieler. Nicht zu viel blabla, liest dann doch wieder Keiner. Etwa eine DIN A4 Seite.
- Es braucht Moral Regeln.
- SC erscheinen mir in DS kompetent genug. Gefolgsleute sollte ich also ausklammern können, oder doch nicht?
- So richtige Dungeoncrawl Abläufe gibt´s ja in DS nicht. Da würde ich aber gerne was haben.
- Ressourcenmanagement und Belastung ist m.E. schon wichtig, soll aber nicht der zentrale Punkt werden. Noch keinen Plan wie das aussehen soll.
- Umgang mit Denglisch. Ich tendiere dazu sämtliche Eigennamen nicht zu übersetzen, das reduziert Verwirrungen.
- Welche Abenteuermodule gibt es, wo könnte man sie verorten?
- Regionale Namenslisten für NSCs vorbereiten.
- Es gibt keinen Markt für magische Waffen7Artefakte. Die werden gefunden oder als seltene Belohnungen erlangt.

- ... tbc


Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4953
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Krieger
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Registrierter Betatester Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #1 am: 04. Mai 2024, 10:03:36 »

Das klingt ja mal interessant. Keine Ahnung was Dolmenwood genau ist (muss ich erst googeln) - und bei vielen Sachen fällt mir spontan nix ein - aber Thaddaeus hat Regeln die dir gefallen könnten (ich hol ihn mal) - prinzipiell ist es dort so:
- LK sind nicht wirklich LK sondern werden interpretiert als "Heldenglück" - wenn das aus ist, steckt man den einen doofen Treffer ein und fällt in Ohnmacht.
- Ein Heiler gibt durch seine Sprüche so viel Zuversicht, dass er eben die MOral (also LK) aufrecht erhält.
So in etwa.

Sobald man in Ohnmacht fällt, würfelt man auf ner riesigen Tabelle - und da kann dann alles rauskommen von Ohnmacht für 1 KR über Verletzung, Verstümmelung bis Tod. Wobei meine Charaktere zu Ohnmacht oder Tod neigen (dazwischen hatte ich noch nicht so viel). Aber THaddaeus kann dir das sicher genauer erklären - THADDÄUS!

Thaddaeus

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Es sind noch Slay06 da!
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #2 am: 04. Mai 2024, 11:05:31 »

A wild Thaddaeus has been summoned...
Dann viele Grüße zur vermutlichen Rückkehr  ;).

Ich finde nicht in welchem Kalender es war - und in der Pit finde ich es auch nicht. D.h. ich werde es gleich mal noch dahin schieben. Das hat einen massiven Vorteil, dann kann ich es direkt in der neuesten Version präsentieren. Es nennt sich Helden mit Verletzungen  ;D.

Wie ZL schon geschrieben hat sind die LK so etwas wie Heldenmut und wenn man "getroffen" wird, dann wendet das Heldenmut eine gefährliche Verletzung ab, bis man unter 0 LK sinkt und tatsächlich getroffen wird. Zuerst entscheidet ein W20 zwischen einer Verletzung die einen 2 Kampfrunden ausscheiden lässt, danach kann man mit 1 LK wieder agieren (leichte Ohnmacht, keine ernsthafte Verletzung). Oder ein KO für den Rest des Kampfes, oder eine ernsthafte Verletzung also KO + die ernsthafte Verletzung (eine Tabelle mit 4W20 wovon alles größer 22 in den Charaktertod mündet). D.h. die Sterbewahrscheinlichkeit liegt bei: 5/20 * 58/80 = 18 %
Ich teste das schon eine Weile, und seitdem habe ich zum einen die Charaktertodwahrscheinlichkeit stark angehoben und zum anderen auch überlegt die Härte der Verletzung in die Verletzungstabelle mit aufzunehmen, d.h. jeder Punkt unter 0 wird auf den ersten Würfelwurf addiert. Das macht es tödlicher.

Auch sonst habe ich damit experimentiert die Dungeonerfahrung auch zur Materialschlacht zu machen. Leuchtmittel nur spärlich ausgeben, vorher die Fackeln und Kerzen per Würfelwurf mit einer Dauer auszustatten (d.h. Fackel 10 Minuten + W20 Minuten). Unbemerkt der Charaktere einen Timer stellen, wenn die Zeit rum ist die Fackel verlöschen lassen. Wenn man nett ist vorher noch einen Hinweis geben das die Fackel gleich ausgebrannt ist je nach Situation.

Ein Dungeon gilt als ein Kampf, d.h. Fähigkeiten die pro Kampf gelten gelten für den gesamten Dungeon, eine Verschnaufpause im Dungeon ist ebenfalls nicht möglich. Eine lange Rast mit Übernachtung muss an einem sicheren Ort erfolgen, dann regenerieren sich auch Lebenspunkte. Heiltränke und Heilkraut sind immer eine Option, von den Spielern aber meist nur sparsam eingesetzt und mitunter auch ganz schön unzuverlässig.

Manasystem - dann muss der Heiler haushalten, Manapunkte gibt es auch nur bei einer langen Rast.

so viel erstmal.
Gespeichert
Im Moment sind alle Slay vergriffen, bei Wunsch gern Nachricht an mich und du wirst beim nächsten Druck berücksichtigt.

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3735
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #3 am: 04. Mai 2024, 11:14:12 »

Ah, das klingt doch schon mal nach was. Mal schauen, ob sich Thaddäus hierher verirrt. (edit: Da ist er ja schon. Ich lese gleich).


Auf DriveThru gibt´s ein 76-seitiges Preview zum Spiel. Da kann man schon einen guten Eindruck gewinnen. Inhaltlich aus meiner Sicht top, Artwork sehr stimmungsvoll und übersichtliches Layout.

https://www.drivethrurpg.com/de/product/445153/dolmenwood-preview


Das Spiel kommt mit 3 Hauptbüchern:

Player´s Book - 190 Seiten
Grundlage ist Old School Essentials vom selben Autor, welches wiederum auf D&D B/X mit zusätzlichen Elementen aus anderen D&D Iterationen beruht.
Passend zum Setting gibt es zugeschnittene Rassen und Klassen. Insgesamt also von den Regeln her bekannt, aber top aufbereitet und mit abgeschliffenen Kanten was Regelvereinheitlichung und Klarstellung von undeutlich formulierten Regeln älterer D&D Versionen angeht.

Campaign Book - 470 Seiten
Das Herzstück des Spiels. Die Hälfte des Buchs beschäftigt sich mit den Fraktionen und Geheimnissen des Waldes. Dazu noch Beschreibung der Siedlungen, Regeln zur Erkundung, Schätzen usw. Die andere Hälfte besteht aus der kompletten Beschreibung der insgesamt 200 Hexfelder (jeweils 6 Meilen Durchmesser), wobei ein Hexfeld eine Seite Beschreibung im Buch einnimmt. Überall finden sich interessante Dinge und NSCs. Das habe ich in der Form noch nie gesehen und ist wirklich richtig geil. Man kann als SL immer auf einen ausgearbeiteten Hintergrund zugreifen, hat aber trotzdem große Gestaltungsfreiheit.

Monster Book - 130 Seiten
Die gesamte Menagerie des Waldes. Viele einzigartige (Feen)wesen, die zur mystisch-märchenhaften Stimmung passen. Jedes Monster bekommt ne eigene Seite nebst Illustration verpasst.
Dazu kleine Tabellen zur Ausgestaltung des Encounters, zum Aussehen und Verhalten des Wesens.


Zusätzlich gibt´s noch ein 64 Seiten Maps Book mit allerlei Overlay Karten des Waldes (z.B. Fließrichtung der Flüße, Höhenzüge, politische Einflußgebiete, Fairy Roads, doppelseitige Siedlungskarten...). Sehr nützlich.

Weiterhin 4 Abenteuer (24-64 Seiten), die man tlw. frei im Setting platzieren kann.



Merkt man, dass ich begeistert bin?  ;)
Ich möchte das schon seeehr gerne leiten/spielen!
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Thaddaeus

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Es sind noch Slay06 da!
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #4 am: 04. Mai 2024, 11:46:40 »

So, ich hab es mal in mein GoogleDrive gepackt:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Gespeichert
Im Moment sind alle Slay vergriffen, bei Wunsch gern Nachricht an mich und du wirst beim nächsten Druck berücksichtigt.

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3735
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #5 am: 04. Mai 2024, 11:57:42 »

Cool, Danke.
Werde mir das gleich mal zu Gemüte führen.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3021
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Redakteur bei Burning Books 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #6 am: 06. Mai 2024, 09:43:07 »

Oha. der Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen und einem Projekt unterwegs.  :D

Ich persönlich bevorzuge das Manasystem über Abklingzeiten, einfach weil Zauberwechselproben irgendwie unattraktiv sind. Gerade als Heiler kann man eigentlich dann nur auf der Heilenden Hand bleiben, da man ja nicht weiß, wie stark die Verbündeten aufs Maul kriegen... und wegwechseln, um dann wieder hinzuwechseln... und dann zu gucken was noch an Verbündeten da ist, find ich unschön.

Bzgl. Reskins von Monsterwerten: Entweder in der Slayers Pit. Da gibts ja das Bestiarium oder den Monstereditor. Alternativ hatte ich ja mal die Monstermatrix aus der Slay 1 aufgehübscht. Die gibt es hier.

Gefolgsleute sind so eine Sache. Genau wie Vertraute. Wenn die vom Feuerball getroffen werden, ist es meist Ende Gelände. Ich hatte deswegen mal in einer meiner ersten Kampagnen beschlossen, die wie Items zu behandeln. Jeder SC kann einen Gefolgsmann haben. Der funktioniert dann wie ein Gegenstand und gibt dafür recht große Boni auf die Kampfwerte. Er kann aber auch gleichzeitig getötet werden, wenn zu viel Schaden auf einmal reinkommt. Dafür sind sie im Kampf auch sehr uneigenständig von einem RP-Standpunkt. Als Item greifen sie ja folgerichtig immer die gleichen Ziele wie der zugewiesene Charakter an und sind auch hinsichtlich Positionierung abhängig von ihnen.

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3735
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #7 am: 07. Mai 2024, 09:57:06 »

Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie mit dem Mana-System beschäftigt. Abklingzeiten haben immer in unserer Runde wunderbar funktioniert.
Aber das muss ich mir nun mal genauer anschauen.

Auf Gegnerwerte raussuchen bzw. gestalten habe ich am wenigsten Bock, das frisst aus meiner Sicht viel zu viel Zeit. Da brauche ich eine galante Lösung.


Gefolgsleute als Items schreckt mich ab. Aber das Thema stelle ich erstmal hintenan.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3021
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Redakteur bei Burning Books 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #8 am: 07. Mai 2024, 10:29:06 »

Die Erstellung der Kampfwerte werden sowohl in meiner Monstermatrix als auch in der Pit automatisch gemacht. GH und EP-Werte gibts obendrein. Oder du schaust was es schon im Bestiarium fertig gibt. Ansonsten gibt es ja in dem Sinne neben dem GRW-Bestiarium auch einige Fanwerke, wo viele Monster inkludiert sind. Barcamar hat viel. Die Kronenmark auch. Oder man schaut mal in die Slays. Da sind ja zu jedem Abenteuer auch Monster angehängt. Der Aufwand wechselt dann halt von selber machen zu Recherche.  :-*

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3735
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #9 am: 07. Mai 2024, 10:31:37 »

....Der Aufwand wechselt dann halt von selber machen zu Recherche.  :-*
:P

 :ihd: ...oder auch nicht.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4953
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Krieger
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Registrierter Betatester Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #10 am: 07. Mai 2024, 10:43:03 »

Bei Monsterwerten hab ich zwei Ansätze (find ich genauso wie du am aller-mühsamsten):

- Entweder ich such mir aus den Slays oder der SlayersPit (oder dem GRW) was aus was "in etwa" passt und nenne es um.

- ich geb "Zufalls-" Gegner was generisches wie "14/12/10" (NK, FK, ZAU, ZZ, LK = 14 / PA = 12 / INI = 10) - natürlich hat ein beliebiger Gegner nie 14 in allen Werten - der eine Räuber ist ein Schwertkämpfer -> NK = 14 / der andere ist Fernkämpfer -> FK = 14

-> kleiner Gegner: 10 / 8 / 6
-> normaler Gegner leicht: 10 / 10 / 8
-> normaler Gegner normal: 14 / 12 / 10
-> normaler Gegner schwer: 22 / 15 / 10
-> großer Gegner: 22 / 18 / 8

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3735
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Kampagnenplanung] DolmenwoodSlayers
« Antwort #11 am: 13. Mai 2024, 11:00:06 »

Bewusstlosigkeit/Tod/(dauerhafte) Verletzungen


Original DS Regeln für Bewusstlosigkeit und Tod.

Wird ein SC bewusstlos wird sofort ein W20 gewürfelt:
Immersieg = "Ach, das ist ja gar nicht mein Blut!" Sofort W20/2 LK zurück und weiter geht´s.
Patzer = "Guess what? Surprise, you´re dead!"

Jede Runde Probe auf KÖR+HÄ oder -1 LK.

Eine Verletzung tritt auf, wenn LK 0 oder niedriger.


Auf den Tabellen wird gewürfelt, wenn der SC nicht verstirbt, nach einer erfolgreichen Heilung.

Tabelle 1 (Art der Verletzung ermitteln)
Arm unbrauchbar, alle Tätigkeiten mit Malus -4
Bein unbrauchbar, Laufen halbiert (abrunden)
Kopftreffer, GEI und Initiative halbiert (abrunden)
Körpertreffer, KÖR und AGI halbiert (abrunden)


Tabelle 2 (Schwere der Verletzung ermitteln)
Ränge in Standhaft geben einen Bonus (also Abzug) auf den Wurf.
Höhe der LK im Minus gibt einen entsprechenden Malus (also Addition) auf den Wurf.
(X=Wert LK im Minus)

Ergebnis 0- bis 14 = vorübergehende Verletzungen,  Erholung in X Tagen.
Ergebnis 15 bis 19 = schwere Verletzung, Erholung in X Wochen. 
Ergebnis 20+ = permanente Verletzung

Eine schwere Verletzung hinterlässt nach Abheilung eine Narbe o.ä.
Eine permanente Verletzung ist immer offensichtlich (Arm/Bein ab, Auge fehlt o.ä.... evtl. sind die Mali mit Training und viel Zeit abbaubar/verringerbar. Einzelfallentscheidung)
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.