Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert  (Gelesen 4443 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5216
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Krieger
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Registrierter Betatester Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert
« Antwort #30 am: 27. Januar 2023, 21:43:47 »

Es sah so aus als würde es ruhig werden.
Dann hat WotC eine Umfrage gemacht und schlechte rückmeldungen bekommen.
Gleichzeitig hat paizo in der letzten Woche gemeldet dass 1500 Unterstützer ORC verwenden werden.
Pathfinder 2 wurde unterdessen innerhalb von 2 Wochen ausverkauft (geplante Auflage für 8 Monate).
Und Kobold press schürt weiter die Story um Black Flag.
Und man hört Hasbro streicht tausende Jobs...
Gleichzeitig steigt der Widerstand gegen den DnD Film.

Es läuft schlecht für WotC und Hasbro.

Und jetzt das: https://www.dndbeyond.com/posts/1439-ogl-1-0a-creative-commons

WotC hat gerade signifikant vieles unter CC gestellt. Offenbar ein Befreiungsschlag um Ruhe zu schaffen. Es sieht momentan so aus als würde nun MEHR verfügbar sein als zuvor unter OGL. Die Bewertung der Juristen steht noch aus, die Neuigkeit ist keine Stunde alt ..

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 16833
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Redakteur bei Burning Books Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert
« Antwort #31 am: 27. Januar 2023, 23:32:22 »

Dein Post gar nicht gesehen, sondern nur die Postseite davor.


Auch dazu:

https://youtu.be/VUBinw9H2DA
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5216
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Krieger
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Registrierter Betatester Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert
« Antwort #32 am: 28. Januar 2023, 11:56:43 »

Der Staub legt sich und die Überraschung bleibt. In diversen Subreddits fragt man sich ob folgendes Absicht war - oder eine Kurzschlusshandlung, weil irgendjemand vor Ende des Monats die Causa vom Tisch haben wollte - denn:

Begriffe wie "Strahd von Zarovic", "Owlbear", "Mindflayer", "Ioun", "Beholder"  und andere stehen plötzlich unter CC. Das bedeutet man darf diese NAMEN nun verwenden, wenn man es entsprechend kennzeichnet... https://www.reddit.com/r/dndnext/comments/10mynrc/all_pi_that_wotc_accidentally_released_under_cc/

Edit: Nur um das klar zu stellen - das bedeutet die NAMEN stehen unter einer Creative Commons Lizenz - man dürfte in einem Abenteuer nun sowas schreiben wie "Nachdem die Helden aus dem Schloss des Vampirgrafen Strahd entkommen sind,..." ohne was befürchten zu müssen (das war vorher nicht so). Alles andere (Stats, Hintergrundgeschichte usw.) darf man weiterhin nicht verwenden.

Saluu

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert
« Antwort #33 am: 28. Januar 2023, 12:00:19 »

Wow, anscheinend ist tatsächlich gerade die Hölle zugefroren. Das SRD 5.1 steht jetzt unter CC-BY-4.0, was ja sogar noch freizügiger ist als die DS Lizenz (DS verlangt noch „share-alike“). Bin überrascht, aber anscheinend war das Feedback einfach zu überwältigend. Es wird sich natürlich zeigen müssen, unter was sie das neue SRD für OneDnD stellen, aber das ist trotzdem erstmal ein riesiger Sieg für die pen & paper community!
Gespeichert

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3163
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Redakteur bei Burning Books 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert
« Antwort #34 am: 28. Januar 2023, 13:30:43 »

Man muss ja auch gestehen: Der Image-Schaden war so groß und die Konkurrenz so auf Zack, dass aus dem "untermonetarisierten D&D" schnell ein "bankrottes WotC" hätte werden können. Das passiert halt, wenn CEO, die ihre Kundschaft nicht kennen, derartige Entscheidungen treffen.

Dabei muss ich sagen, dass ich prinzipiell die Idee mit dem VTT und so nicht schlecht finde. Nur die Art und Weise wie es gemacht wird, erinnert schon sehr an Microsoft, als die andere Brwoser unterdrücken wollten. Das ging ja auch nach hinten los.

Bruder Grimm

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1383
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ganz und gar nicht druckerfreundlich
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert
« Antwort #35 am: 29. Januar 2023, 10:40:53 »

Nur die Art und Weise wie es gemacht wird, erinnert schon sehr an Microsoft, als die andere Brwoser unterdrücken wollten. Das ging ja auch nach hinten los.
Dabei kommt doch diejenige, auf deren Mist das alles gewachsen ist, soweit ich das mitgekriegt habe, von Microsoft.
Das nenn ich mal lernresistent...
Gespeichert
Just because I have a model's body doesn't mean you can use me like this!

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3163
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Redakteur bei Burning Books 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Hasbro, WotC und warum sich gerade die Zukunft des Hobbys ändert
« Antwort #36 am: 29. Januar 2023, 11:16:55 »

Ist das so? Das wär ja wirklich witzig.  :D

Unabhängig davon gilt halt: Nicht nur ein bisschen Geld verdienen sondern alles verdienen. Mir ist schon klar, warum der Verantwortliche für Digitalisierung für D&D Cao das so angeleiert hat, wie er wollte. Und prinzipiell macht es ja auch Sinn. Nur muss man halt auch seine Kundschaft kennen und das scheint er nicht zu tun. Dabei müsste er nur mal selber das Spiel spielen, mit Leuten, die auch wirklich an P&P interessiert und investiert sind, um zu verstehen, wie die Community insgesamt so tickt. Aber er ist halt nicht der klassische Nerd im Keller sondern eher der Schnauzbart zwirbelnde Bösewicht.  ;D

Selbiges gilt wohl afaik auch für Games Workshop, wo ein paar ehemalige Hasbro-Leute (::) ::) ::)) die ganze Art Geschäfte zu machen umdrehen wollten, indem sie GW+ eingeführt haben, wo man Youtube-Videos, Spielberichte Tutorials etc. nur noch von ihnen beziehen durfte. Ging natürlich nach hinten los. Die Inhalte waren schlecht, der Preis ungerechtfertigt und der Image-Schaden erheblich, was der weniger restriktiven Konkurrenz Zulauf beschert hat.