Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Gratisrollenspieltag 2023  (Gelesen 437 mal)

sico72

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1125
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • GRENZLANDSLAYER
  • Orga eines DS-Community-Events Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender Mitglied der DS-Facebook-Gruppe
    • Awards
Gratisrollenspieltag 2023
« am: 21. März 2023, 09:51:19 »

Am 25.03.2023 ab 10.00 Uhr bieten "Die Spielkameraden" im Jugendkulturzentrum Kubus wieder den Gratisrollenspieltag (GRT) an.

Der Gratisrollenspieltag möchte (als Ereignis ohne große Einstiegshürden) die deutschsprachige Rollenspielszene stärken und das Hobby Pen-and-Paper-Rollenspiel ins Licht der Öffentlichkeit holen.



Es werden unterschiedliche Regelsysteme ( D&D 5, Splittermond, DSA 5, Dungeonslayers, Tales from the Loop, Chuthulu, Shadowrun, Barbarians of Lemuria) vorgestellt und ausprobiert.

Wer schon immer mal in die Rolle eines Abenteurers schlüpfen wollte, kann hier Rollenspiel kostenlos und unverbindlich am Spieltisch ausprobieren.

Auch alle begeisterten Rollenspiel-Veteranen sind herzlich eingeladen sich einer Spielrunde anzuschließen.

Ihr könnt auch gerne eine eigene Spielrunde zu eurem Lieblingssystem anbieten.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Jugendkulturzentrum KUBUS, Wittinger Straße 33, 29386 Hankensbüttel

Lord Sven I.

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 316
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Heiler
  • Einmal Stronghold - immer Stronghold
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 250+ Postings
    • Awards
Antw:Gratisrollenspieltag 2023
« Antwort #1 am: 28. März 2023, 13:17:48 »

Magst du mal berichten, wie der Tag war? Also für dich persönlich, nicht der Link von der offziellen Gruppe  ;)
Konntest Du neue Spieler für DS gewinnen?
Oder für Starslayers?
und das wichtigste: Hattet ihr Spaß?
Gespeichert

sico72

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1125
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • GRENZLANDSLAYER
  • Orga eines DS-Community-Events Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender Mitglied der DS-Facebook-Gruppe
    • Awards
Antw:Gratisrollenspieltag 2023
« Antwort #2 am: 28. März 2023, 22:38:55 »

Der Gratisrollenspieltag im Kubus war wieder ein super Erfolg! Wir, die Grenzlandslayer, Die Spielkameraden und die Jugendförderung, veranstalten den GRT seit 2014 und sind damit fast seit dem ersten Tag dabei. Wir waren über den Tag verteilt ca. 20 Leute und es wurden verschiedene Systeme getestet. Im ersten Slot wurden gleich drei Partien gespielt. Fünf Leute machten mit D&D 5 die Schwertküste unsicher und eine weitere Runde spielte fast sechs Stunden Shadowrun.

Ich selber leitete für vier Jungslayer (9-12 Jahre) Das Schwert des Elfenkönigs. Ich hatte extra eine Map gezeichnet und Minis mitgebracht.


Die Kids waren schwer begeistert und es war nicht leicht sie unter Kontrolle zu halten. Jeder wollte jederzeit seine Ideen sofort umsetzten. Das Aufteilen von Schätzen endete fast  immer mit Kampf untereinander. Aber als nach ca. 2,5 Stunden alle Gegner besiegt und alle Schätze verteilt waren, konnten wir sogar noch ein Level-Up machen.
Danach zog es die jungen Helden erstmal zum Tischkicker. Später spielten die Kids noch Babarians of Lemuria und auf dem Weg nach Hause mussten sie erstmal alles haarklein berichten. Von den vieren kannten drei bis dahin kein Rollenspiel und es gibt bestimmt eine Wiederholung.

Weiterhin gab es noch eine Das Schwarze Auge Runde, wobei hier nur die Regeln herhalten mussten. Das Setting war an der Netflix-Serie Shadow and Bone angelehnt. Wir mussten als Diebesgruppe aus einem Anwesen ein Dokument aus einem Tresor stehlen. Hier ann ich für mich sagen, dass das Abenteuer echt cool war, ich aber nach wie vor mit den Fertigeitswürfen von DSA auf Kriegsfuß stehe. Warum macht man sowas mit drei würfelwürfen für eine Probe? Egal.

Später spielten wir noch eine Runde Cthulhu. Der Pegasus Verlag hatte ein Promoabenteuer gesponsert. Es ging um ein ägytisches Grabmal.

Am Ende waren alle Beteiligten zufrieden und hatten Spaß. Vom GRT Paket war dann auch nicht mehr viel über. Die restlichen Examplare wurden von einem Mitspieler mit zur Schule, für dei Spiele AG mitgenommern. Es waren auch ein paar neue Leute da, die ich bisher nicht kannte. Das kommt bei einem 5.000 Einwohner Ort nicht oft vor. Okay, die kamen von außerhalb aus dem Nachbarlandkreis,

Die DS Engine war zwar vertreten, ich konnte mich aber gegen die prominenten Systeme und aus Mangel an verfügbaren Mitspielern nicht durchsetzten. DS ist mittlerweile einfach zu unbekannt, bzw. leite ich immer DS und dann wollen alle natürlich mal was Anderes spielen.