Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Gammaslayers] Mutantenstadl  (Gelesen 72688 mal)

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2133
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #15 am: 14. September 2011, 22:06:13 »

ALMO - Amok Laufendes Monsterauge ....
gespeichert....
Gespeichert

Logan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 623
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Fantastische Welten
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #16 am: 15. September 2011, 08:16:01 »

Mir ist noch ein Punkt zu den Monstern in den Sinn gekommen:

Wie wurde denn die Apokalypse ausgel?st? Zombieseuche? Atomkrieg?

Eine Option g?be es noch: Die biblische Apokalpyse. Sprich: D?monen und Engel haben die Erde zu ihrem finalen Schlachtfeld auserkoren und Untote, Mutanten und anderen Schei? als ihre Fusssoldaten erschaffen oder einfach mitgebracht. Dadurch g?be es einige neue, nette Viecher wie z.B. eben (gefallene) Engel, Cyberd?monen und anderes Kroppzeuch. Diesbez?glich k?nnte man eine Blick z.B. auf Doom, Quake oder Hellgate: London werfen.
Gespeichert
"Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
Gaia | Deviant Art

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3627
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #17 am: 15. September 2011, 08:26:20 »

Wie wurde denn die Apokalypse ausgel?st? Zombieseuche? Atomkrieg?

Eine Option g?be es noch: Die biblische Apokalpyse. Sprich: D?monen und Engel haben die Erde zu ihrem finalen Schlachtfeld auserkoren und Untote, Mutanten und anderen Schei? als ihre Fusssoldaten erschaffen oder einfach mitgebracht...

Auch kein schlechter Ansatz.  :)

Der geschichtliche Abri? der Katastrophe hier entspricht etwas mehr meinem Geschmack.
Was nicht hei?en soll, da? im Hintergrund nicht irgendwelche h?heren M?chte ihre Finger im Spiel hatten.
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

Kjaskar

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #18 am: 15. September 2011, 08:40:38 »

Hmmm, ich kann mit der ganzen Engel-Thematik nicht viel anfangen und f?nde es f?r ein Endzeitszenario nach einer atomaren Apokalypse auch unpassend.

Ich sehe im GammaSlayer-Setting eher die Ursache im Fehlverhalten des Menschen, der seine selbstversalzte Suppe nun ausl?ffen muss.
Gespeichert

Logan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 623
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Fantastische Welten
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #19 am: 15. September 2011, 13:15:31 »

Wie wurde denn die Apokalypse ausgel?st? Zombieseuche? Atomkrieg?

Eine Option g?be es noch: Die biblische Apokalpyse. Sprich: D?monen und Engel haben die Erde zu ihrem finalen Schlachtfeld auserkoren und Untote, Mutanten und anderen Schei? als ihre Fusssoldaten erschaffen oder einfach mitgebracht...

Auch kein schlechter Ansatz.  :)

Der geschichtliche Abri? der Katastrophe hier entspricht etwas mehr meinem Geschmack.
Was nicht hei?en soll, da? im Hintergrund nicht irgendwelche h?heren M?chte ihre Finger im Spiel hatten.

Ist mir nur so eingefallen. W?re als optionaler Hintergrund bestimmt auch mal interessant.
Gespeichert
"Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
Gaia | Deviant Art

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2133
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #20 am: 16. September 2011, 19:06:01 »


Wie wurde denn die Apokalypse ausgel?st? Zombieseuche? Atomkrieg?


Ein biologisches Virus l?ste eine Zombiewelle aus.
Die Menschen nahmen einen Supercomputer zur Hilfe und ?berantworteten ihm  zu viel Kontrolle.
Der entschied die Menschen in Bunkern einzupferchen, die Welt mit den Zombies zu verbrennen und danach wieder auferstehen zu lassen. a bereits die meisten Gro?st?dte und L?nder untergegangen und entv?lkert waren, stimmte man zu.

Doch das Projekt schlug fehl. Die Atombomben oder einige Rebellen zerst?rten auch den Supercomputer. Neo-Genesis gab es nicht, es blieb bei der Postapokalpyse und so streiten nun die Kinder der Bunkerinsassen (?dl?nder + Bunkereute), die Nachkommen des Computers (Eugenics und Synthetics) und der verstrahlte  Rest (supermutanten und Ghule) um das, was von der Erde ?ber ist.
Das Genesis-Projekt startete in einigen Regionen der Welt, war aber nirgendwo erfolgreich, da die Verbindung und Steuerung ?ber den Computer ausblieb. So entstand z.B. im S?den Deutschlands der unkontrolliert wachsende Unwald.

F?r das Engel und D?monen Setting bliebe hier ebenfalls Platz. So k?nnte man in einer Stadt die Mutation so stark betonen, dass ein Setting wie in Hellsgate:London oder Doom entstanden ist.

Gespeichert

Selesias

  • Redaktion
  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1064
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Instant GM - just add gamers!
  • 500+ Postings Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #21 am: 16. September 2011, 19:12:31 »

In den wirklich lesenswerten "Tagebuch der Apokalypse" 1+2 werden die Zombies erst so richtig schnell, intelligent und gef?hrlich, als sie durch A-Bomben verstrahlt werden.
Gespeichert

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2133
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #22 am: 16. September 2011, 19:38:02 »

In den wirklich lesenswerten "Tagebuch der Apokalypse" 1+2 werden die Zombies erst so richtig schnell, intelligent und gef?hrlich, als sie durch A-Bomben verstrahlt werden.
Das ist ein interessanter Aspekt ..direkt mal einflie?en lassen
Gespeichert

Logan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 623
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Fantastische Welten
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #23 am: 19. September 2011, 08:10:14 »

Hab noch ein paar nette Quellen f?r Viecher und Mutanten gefunden:
The Savage Afterworld
A fieldguide to Doomsday

Blogs sind deine Freunde...

Nachtrag: Gerade auf How to be a Retronaut gefunden: Endzeit/Techno Native Americans.
Gespeichert
"Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
Gaia | Deviant Art

Sir Slayalot

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2479
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Redakteur bei Burning Books Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) 1000+ Postings DS4-Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Meine Website
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #24 am: 03. Oktober 2011, 11:15:38 »

Aber neu und von Hand selber gedrechselte Monster sind doch die sch?nsten. ;) Zum Beweis:

Explodigel
Fleischfressende Mutantenigel. Explodigel sind etwas gr??er als ihre unverstrahlten Verwandten, und ungemein gef?hrlicher. Sie sind als Einzelg?nger unterwegs und st?rzen sich auf viel gr??ere Tiere (also auch Menschen), um mit ihren spitzen Rei?z?hnen gro?e Fleischst?cke aus ihren Opfern zu rei?en. Erschl?gt man einen Explodigel macht er seinem Namen alle Ehre: Das Tier explodiert und spickt alles im Umkreis von mehreren Metern mit seinen Stacheln.
Vielleicht zu freaky, deswegen optional
Wenn man Pech hat, enthalten die Stacheln Explodigelembryonen, die sich in das Fleich fressen und sich an die inneren Organe andocken. Nach ein paar Wochen Wachstum sind die kleinen Monster schl?pfreif und bei?en sich den Weg nach drau?en frei.

Unsichtghul
Unter den zahlreichen zu fleischfressenden Unmenschen mutierten Bewohnern der verstrahlten Welt gibt es auch eine Variante, deren K?rper komplett transparent geworden ist. Haut, Fleisch, Knochen - schlichtweg alles ist durch die Strahlung so durchscheinend geworden, dass diese Monster quasi unsichtbar sind. Erst, wenn sie mit ihren messerscharfen Klauen nach dem Mahl blutgetr?nkt sind, kann man ihre Umrisse erahnen. Dann ist es aber meistens schon zu sp?t. In kleinen Gruppen bis zu einem Dutzend Exemplaren durchstreifen sie die Wildnis, sind aber zum Gl?ck sehr selten.

B?rhemoth
Riesige B?renmutanten mit mehr Klauen, Rei?z?hnen und Augen als vorstellbar. B?rhemoths leben in den verstrahlten L?ndern des Ostens. Nur selten wandern diese Monster in den Westen, aber dann sind sie ein Problem f?r die ganze Region. Dank ihrer Hochleistungsverdauung k?nnen sie buchst?blich alles Organische verwerten: In Notzeiten fressen sie Schneisen durch ganze W?lder. Trotzdem ist Fleisch ihre Lieblingsnahrung, und die Aussicht auf frische warme Beute macht sie ganz verrr?ckt. Nat?rlich machen B?rhemoths auch vor Menschen nicht halt. Kein Wunder, haben die fast elefantengro?en Bestien doch nichts zu bef?rchten. Unter ihrem dicken verfilzten Pelz befindet sich eine fast undurchdringliche Panzerhaut. Ihr ?tzendes Blut macht sie zu einer Bedrohung f?r jeden Nahk?mpfer, der sie verwundet. Wer sie aus der Entfernung beschie?t, erlebt gleich zwei ?berraschung: Das Vieh hat extrem gutes r?umliches Geh?r und kann den Sch?tzen sofort orten und B?rhemoths k?nnen einen erstaunlich schnellen Sprint hinlegen.
Gespeichert
Im Weltraum hört dich niemand slayen.

GOBBOs

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 97
  • Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #25 am: 03. Oktober 2011, 14:49:25 »

Headbanger-Zombies  unterscheiden sich von ihren normalen Verwandten durch h?here Intelligenz und Schnelligkeit, sie agieren gezielt und in kleinen Gruppe. Sie haben lediglich eine Schwachstelle, wird lauter Heavy Metal gespielt, fangen die Headbanger-Zombies augenblicklich an ihre K?pfe wie wild zu sch?tteln. Da sie nicht weniger faulig sind als der gemeine Zombie, verlieren sie hierbei oft den Kopf. In einigen F?llen ist es bei besonders schnellen Gitarrensoli schon zu Kopfexplosionen unter den Headbanger-Zombies gekommen.  8 )
Gespeichert
Barbarisch, praktisch, gut!

Taschenschieber

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1558
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Zauberer
  • CDR OF LIKING ELF CLUB
  • Orga eines DS-Community-Events Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings
    • Hit To Key!
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #26 am: 03. Oktober 2011, 15:12:41 »

Headbanger-Zombies  unterscheiden sich von ihren normalen Verwandten durch h?here Intelligenz und Schnelligkeit, sie agieren gezielt und in kleinen Gruppe. Sie haben lediglich eine Schwachstelle, wird lauter Heavy Metal gespielt, fangen die Headbanger-Zombies augenblicklich an ihre K?pfe wie wild zu sch?tteln. Da sie nicht weniger faulig sind als der gemeine Zombie, verlieren sie hierbei oft den Kopf. In einigen F?llen ist es bei besonders schnellen Gitarrensoli schon zu Kopfexplosionen unter den Headbanger-Zombies gekommen.  8 )

Also bei meinen Spielern ist es dann mit dem Gruselgef?hl vorbei, da kommt nur noch Lachen und eine Aneinanderreihung flacher Witze :D
Gespeichert
"This is not a joke, and it's not a test. I put you in this shack to test you." - Arise

Taschi bloggt: Hit To Key (vorsicht, englisch!)

GOBBOs

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 97
  • Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #27 am: 03. Oktober 2011, 17:11:15 »


Also bei meinen Spielern ist es dann mit dem Gruselgef?hl vorbei, da kommt nur noch Lachen und eine Aneinanderreihung flacher Witze :D
Lachen befreit ...
...von Zombies ;)
Gespeichert
Barbarisch, praktisch, gut!

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2133
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #28 am: 03. Oktober 2011, 20:25:37 »

Sehr sch?ne Ideen. Davor wird einiges ins Bestiarium Einzug halten. Ich glaube nur den Headbanger Zombie lassen wir f?r die Weihnachts-Edition... ;-)
Gespeichert

ozz

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 933
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • His Evilness of Doom
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 250+ Postings
    • Awards
Antw:[Gammaslayers] Mutantenstadl
« Antwort #29 am: 28. Oktober 2011, 08:28:46 »

Haben wir eigentlich diese kleinen, pelzigen, s?? aussehenden Critter? Ungef?hr 30-50cm gro?, hat nen dichten Pelz, scharfe Z?hne, lebt wie ein Otter/Biber(tot schwimmen und lebt in einem Bau), frisst Fleisch und ist ein extremes Rudeltier.

Gespeichert
Erbe ist Recht!