Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: aus der Praxis in die Theorie ;)  (Gelesen 645 mal)

Lord Sven I.

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 154
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Heiler
    • Awards
aus der Praxis in die Theorie ;)
« am: 30. November 2022, 16:42:26 »

Moin,
meine sehr aktiven Spieler haben mich mit Regelfragen torpediert und ich habe zwar eine Idee, wie ich antworten will, hätte aber gerne noch die Meinung aus dem Forum.

1 Frage zum Zauber "Teufelchen rufen"
Wir spielen mit Manasystem und erweiterten Zaubern von Bruder Grimm.
einer der Magier benutzt den Zauber "Teufelchen rufen".
Mit Abklingzeit wäre die Frage unnötig, aber beim Manasystem haben wir keine Abklingzeit, somit könnte der Spieler theoretisch jede Runde (solange er Mana hat) eine Beschwörung durchführen und mehrere Viecher kontrollieren. Für mein Verständnis ist die Kontrolle eines Dämons schwer genug und man kann nur eine Kreatur zur Zeit kontrollieren, aber wie seht ihr das?

2. Frage zu den Slayerpunkten
Wenn wir Slayerpoints verwenden wirken die nach, bis der Charakter wieder dran ist. Gelten diese Boni ggf. mehrmals? Wenn ich z.B. Abwehr +8 wähle und von drei Gegnern getroffen werde, habe ich dann drei mal +8 Abwehr? bzw. wenn ich 9 Schadenspunkte ignorieren kann, kann ich diese auf mehrere Gegner aufsplitten (also praktisch wie einen Counter runterzählen, bis ich wieder dran bin)?
und auch aus der Praxis: Charakter wählt zweimal angreifen und legt zwei Ratten: bekommt er dafür dann zwei Slayerpoints?
und wann kündige ich an, das ich die Slayerpunkte verwenden will? wir hatten bislang VOR dem Wurf dieses ankündigen müssen, aber bei dem Punkt "misslungenen Wurf wiederholen" fühlt sich das irgendwie komisch an...

3. Frage zu Verletzungen
wir spielen mit den Verletzungsregeln (wenn Leben unter 0, Ohnmächtig und hoffentlich nach 2 Runden wieder mit 1 Lebenspunkt wieder dabei sein...) Wenn der Charakter nach zwei Runden wieder bei Bewusstsein ist, liegt er dann und muss erstmal eine Aktion verwenden um aufzustehen, oder ist er wieder voll einsatzfähig (soweit das mit 1LP möglich ist)? das kommt bei uns recht häufig vor, sollte man gar nicht glauben... Ich wäre für die Aktion extra, erhöht den Anreiz am Leben zu bleiben...
Gespeichert

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2449
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #1 am: 30. November 2022, 17:46:56 »

Grüße  :D

Zu 1.: Ich würd tatsächlich mehrere Teufelchen, Kampfdämonen oder Elementare III zulassen. Warum? Er bezahlt es mit Mana. Er muss ein Abenteuer damit auskommen bzw. Manatränke nutzen. Hier muss man die Teufelchen vielleicht smarter spielen. Kein Schutz über den ganzen Dungeon sondern nur über 1 Kampf oder so.

Zu 2.: ich lasse SP immer nur für einen Wurf gelten. Einzige Ausnahme ist Laufen. Da wirft man ja nicht drauf. Rennt man aber, wird der SP-Bonus mit verdoppelt.
Wann man SP bekommt ist auch klar definiert: max.  einen je Runde. Sonst bekäme ein Heiler mit Heilende Aura und Heilende Hand auch 2 SP.
Ansage des SP ist bevor mans einsetzen will. Bei Würfen vor dem Wurf, dass es wie Zaubermacht etc. den PW modifiziert. Rerolls und zweite Angriffe danach.

3.: Da kenn ich die Regeln nicht ausreichend. Prinzipiell ist das aufstehen, wenn man nicht im Nahkampf ist, aktionsfrei. Waffe ziehen/aufheben aber nicht. Dafür gibt's aber Schnelle Reflexe oder man nutzt 1 SP.

Ist aber alles nur meine Herangehensweise.  ;)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #2 am: 30. November 2022, 20:23:05 »

Zu 2 - da hatten wir eine Diskussion: https://forum.burning-books.de/index.php?topic=11092.0 - lies dir das mal durch und hol dir für dich das passende raus.

Ext3h

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #3 am: 30. November 2022, 21:38:24 »

Wenn wir Slayerpoints verwenden wirken die nach, bis der Charakter wieder dran ist. Gelten diese Boni ggf. mehrmals? Wenn ich z.B. Abwehr +8 wähle und von drei Gegnern getroffen werde, habe ich dann drei mal +8 Abwehr? bzw. wenn ich 9 Schadenspunkte ignorieren kann, kann ich diese auf mehrere Gegner aufsplitten (also praktisch wie einen Counter runterzählen, bis ich wieder dran bin)?

Das Grundregelwerk ist da eigentlich unmissverständlich formuliert:
Zitat
Boni aktivieren (diese wirken, bis man in der nächsten Runde wieder an der Reihe ist).
Boni gelten bis zum nächsten eigenen Zug. Nicht nur für eine Probe, nicht nur bis zum Ende des aktuellen Zugs und auch nicht nur bis zum Ende der Runde. Du kannst dir jetzt +12 Abwehr holen, in deinem Zug eine Falle auslösen und dann noch 2-3 Gegner-Attacken rein ziehen. Der Boni gilt auf alles.
Freiaktionen und Effekte nur einmalig.

Hier gilt auch bei allen Effekten und Boni: Aktivieren kannst du die wann du willst! Boni haben aber schlichtweg keinen Effekt mehr sobald der dazugehörige Würfel geworfen wurde.

Du kannst dir immer noch einen Abwehr-Bonus holen nachdem der Gegner den Angriffswurf schon gemacht hat. Der Bonus gilt dann für deinen Abwehrwurf.
Du kannst dir den Bonus auch holen nachdem du gewürfelt hast, aber das Ergebnis kannst du damit nicht mehr ändern.

"Abklingzeit -10 Runden" gilt übrigens als Bonus. Lass dich nicht von Spielern überreden das als "Verbleibende Abklingzeit eines beliebigen Zaubers um 10 Runden reduzieren" zu interpretieren - sonst eröffnet der Magier in der Gruppe irgendwann jeden Kampf mit einem Feuerball, und feuert danach jede 3. Runde einen weiteren. Im Manasystem ist das etwas eindeutiger - da ist der Bonus zum reduzieren der Manakosten ja generell erst ab 3 :sp: für Feuerball und Co. ausreichend.

Wenn man das "jederzeit" wortwörtlich nimmt, dann kannst du auch "Im Nahkampf aufstehen", "Waffe aufheben/wechseln/ziehen", "Zauber wechseln (Probe)" und "2. Angriff in einer Runde" (Vorsicht mit der Formulierung, du musst bereits einen Angriff gemacht haben!) während eines generischen Zugs machen.
Gespeichert

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2449
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #4 am: 30. November 2022, 21:57:13 »

@Ext3h: Alles gute Punkte. Hatte davon einiges immer anders interpretiert oder in der Vergangenheit einfach anders gespielt. Warum auch immer. Man ruft die Seite so oft auf, aber schaut immer nur in die Tabelle, nie in den Regeltext. Grade die Dauer der Boni oder was die Abklingzeit betrifft haben wir das immer anders gespielt.

Ext3h

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #5 am: 01. Dezember 2022, 21:03:53 »

Und falls du dich zum Thema "Initiative" schon mal gewundert haben solltest:

Wenn du höhere Initiative hast, und dich in deinem Zug noch nicht bewegt sowie "Abwartehandlung" gewählt hast ... dann kannst du warten bis ein Gegner in Nahkampfreichweite kommt, dann deinen eigenen Angriff machen und dich dann erst weg bewegen. Der Gegner hat seine Bewegung im besten Fall jetzt bereits verbraucht, und du bist kein gültiges Ziel mehr für den geplanten Angriff.

Höhere Initiative zu haben ist die perfekte Abwehr gegen einen einzelnen Nahkampf-Gegner.
Gespeichert

Lord Sven I.

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 154
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Heiler
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2022, 05:23:42 »

Danke für die Antworten  :thumbup:
wir müssen jetzt einige Punkte anders machen, aber dazu werden wir in der Gruppe Lösungen finden. 
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2022, 08:00:03 »

Und falls du dich zum Thema "Initiative" schon mal gewundert haben solltest:

Wenn du höhere Initiative hast, und dich in deinem Zug noch nicht bewegt sowie "Abwartehandlung" gewählt hast ... dann kannst du warten bis ein Gegner in Nahkampfreichweite kommt, dann deinen eigenen Angriff machen und dich dann erst weg bewegen. Der Gegner hat seine Bewegung im besten Fall jetzt bereits verbraucht, und du bist kein gültiges Ziel mehr für den geplanten Angriff.

Höhere Initiative zu haben ist die perfekte Abwehr gegen einen einzelnen Nahkampf-Gegner.

 :o :o DAS war mir bislang nciht bewußt - und steigert die Überlebensfähigkeit eines NK-Spähers ziemlich!

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2449
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2022, 08:11:56 »

Und falls du dich zum Thema "Initiative" schon mal gewundert haben solltest:

Wenn du höhere Initiative hast, und dich in deinem Zug noch nicht bewegt sowie "Abwartehandlung" gewählt hast ... dann kannst du warten bis ein Gegner in Nahkampfreichweite kommt, dann deinen eigenen Angriff machen und dich dann erst weg bewegen. Der Gegner hat seine Bewegung im besten Fall jetzt bereits verbraucht, und du bist kein gültiges Ziel mehr für den geplanten Angriff.

Höhere Initiative zu haben ist die perfekte Abwehr gegen einen einzelnen Nahkampf-Gegner.



Kann man das echt so machen? #improveyourgame

Ferrin

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 263
  • Kultur: Wildelfen
  • Klasse: Schwarzmagier
  • Mann der Tat
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2022, 08:18:22 »

Also selbst wenn die Regeln das so zulassen, fände ich persönlich das doch arg grenzwertig. Abwartehandlungen müssen meiner Meinung nach auf einen Teil des Zuges beschränkt sein. Also entweder sage ich: Sobald xy in Nahkampf-Reichweite ist, schlage ich zu. Dann kann ich aber nicht im selben Moment auch weglaufen. Oder ich sage: Sobald xy in Nahkampf-Reichweite kommen möchte laufe ich weg. Zuschlagen und weglaufen fände ich etwas viel. Aber wenn jemand das so ausspielen lassen will und die Regeln es hergeben, nur zu.

Edit: Die Regeln lassen das tatsächlich ganz genau so zu. Was man nicht alles noch dazulernt  :P
Gespeichert
Don't stop, keep going your way!

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3567
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #10 am: 02. Dezember 2022, 08:26:26 »

Also RAW geht das tatsächlich... an meinem Tisch nicht!
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2022, 08:29:02 »

Ich habe nachgelesen und ja - das kann man so interpretieren - eben weil Abwarten keinen "Trigger" voraussetzt, der vorher definiert werden müsste.

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3567
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2022, 08:59:11 »

Man kann seine Abwartehandlung jederzeit vor oder nach der Aktion eines Gegners abbrechen, selbst eine Aktion machen und sich bewegen.
Da Laufen nicht Teil einer Aktion ist, sondern separat abgehandelt wird, ist das oben beschriebene Vorgehen von Ext3h (RAW) absolut zulässig.

Da gibt es aus meiner Sicht auch keinen Interpretationsspielraum.

Da aber DS keine Gelegenheitsangriffe kennt und zudem noch eine feste Initiative hat ist das sicher nicht RAI. Von daher wird es in unserer Runde auch nicht so gespielt. Da hat auch kein Spieler je (mehr als 10 Sekunden) mit mir drüber diskutiert.

Ich hol gerade mal den Cheffe. Mag ja sein, dass das doch ein Feature und kein Bug ist...  ;D
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Thaddaeus

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 660
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2022, 09:18:29 »

Ich wäre der Meinung das auch schon so gespielt zu haben wie Germon beschreibt, sehe das genau so!
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4316
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:aus der Praxis in die Theorie ;)
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2022, 12:28:12 »

ich stelle nie wieder Regelfragen wenn das der Rattenschwanz ist  :D

Ich antworte dir darauf hier Sven: Was du andeutest ist nicht gut! Bitte, bitte stell Fragen wenn was unklar ist - wie du siehst lernen dadurch auch die "alten Hasen" was - bzw. denken über gewisse Sachen nach. Das System lebt nur dadurch, dass man damit spielt und es hinterfragt. Deswegen: Nur her mit all deinen Fragen! Jede Frage zeigt, dass :ds: immer noch gespielt wird :)