Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Fragen zu einigen Zaubern  (Gelesen 226 mal)

Saluu

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Fragen zu einigen Zaubern
« am: 04. November 2022, 15:51:38 »

Hallo zusammen,

ich bin mal die Liste an Zaubern aus dem GRW durchgegangen, und habe versucht, mir zu überlegen, welche Talente eigentlich auf welche Zauber wirken, und welche Zauber welchen Gruppen in der Beutetabelle EB2: Zaubergruppe (DS4 S. 150) zugeordnet sind. Dabei bin ich auf etliche Zauber gestoßen bei denen ich mir nicht sicher bin. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinung dazu sagen würdet, oder wenn ihr das in euren Runden schon mal irgendwie entschieden habt. Ich habe mir auch die Zuordnung von avakar angesehen (https://forum.burning-books.de/index.php?topic=10825.msg182985#msg182985), aber ich bin mir trotzdem bei einigen Dingen nicht sicher. Hier also die Liste der Zauber, mit den Jeweiligen Fragen:
  • Arkanes Schwert: Ist das ein Lichtzauber? Das Schwert ist ja aus (hellem oder dunklem Licht). Relevant für die Beutetabelle, und das Talent Diener des Lichts.
  • Bannen: Ist das ein Flächenzauber im Sinne des Talents Explosionskontrolle?
  • Blenden: Ist das ein Lichtzauber?
  • Botschaft: Ist das ein Transportzauber im Sinne der Beutetabelle?
  • Elementar Herbeirufen: Sind das Feuerzauber, Luftzauber, Erdzauber, Wasserzauber im Sinne der Beutetabelle? Was ist mit Talenten wie Feuermagier?
  • Erdspalt: Ist das ein Flächenzauber im Sinne von Explosionskontrolle? Ich nehme mal an, es ist ein Erdzauber, aber ist es auch ein Schadenszauber (kann ja am Ende der Wirkdauer auch Schaden zufügen)? Falls ja, ist das dann auch vom Talent Herr der Elemente betroffen?
  • Gasgestalt: Ist das ein Luftzauber?
  • Glühender Glaube: Ist das ein Lichtzauber?
  • Heiliger Hammer: Lichtzauber?
  • Kettenblitz: Wie werden die zusätzlichen Ziele ermittelt? Kann der Zauberwirker sich die aussuchen? oder werden die zufällig ermittelt? Falls letzteres, ist es dann auch ein Flächenzauber im Sinne von Explosionskontrolle?
  • Magie Bannen: Kann magischen Wesen und Zauberwirkern ja Schaden hinzufügen, ist es also ein Schadenszauber?
  • Magische Barriere: Ist das ein Schutzzauber?
  • Schatten Erwecken: Ich nehme an, es ist ein Nekromantiezauber (beeinflusst durch das Talent Nekromantie), aber ist es auch ein Schattenzauber (Beutetabelle)?
  • Schleudern: Ist das ein Transportzauber? In avakars Zuordnung ist das ein Schadenszauber, aber das ergibt für mich nicht wirklich Sinn, denn der Schaden entsteht ja nur durch den Aufprall. Dann könnte man ja auch argumentieren, dass Teleport ein Schadenszauber ist, weil man sich mit Begleitern (die anscheinend nicht mal Willens sein müssen) in die Luft teleportieren kann, dann herunterfällt, und Sturzschaden erhält. Was meint ihr?
  • Springen: Transportzauber?
  • Tarnender Nebel: Wasserzauber? Luftzauber? Flächenzauber?
  • Totengespräch: Ist das ein Nekromantiezauber? Vom Fluff her klingt es so, aber das Talent Nekromantie scheint sich ja explizit auf das Bannen, Erwecken, und Kontrollieren von Untoten zu beziehen, was hier nicht ganz klar gegeben ist. Soll das Talent auch auf diesen Zauber wirken?
  • Wasser Teilen: Ist das ein Schadenszauber? Kann ja Wasserelementaren Schaden verursachen. Falls ja, ist es dann auch von Herr der Elemente betroffen, weil es ja ein schadenverursachender Wasserzauber ist?

Eine unterliegende Frage, die sich dabei so ein bisschen durchzieht, ist „was sind eigentlich Flächenzauber (im Sinne von Explosionskontrolle)?” Gibt es dafür irgendwelche klaren Kriterien?

Eine andere Frage, auf die ich auch noch gestoßen bin: In RvC S. 35 ist ein magischer Ring beschrieben, der einen Bonus auf alle „Verwandlungszauber” gibt. Bei ein paar Zaubern ist das für mich relative klar (z. B. Verwandlung), aber es gibt auch viele, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob sie damit gemeint sind, oder nicht (z. B. Unsichtbarkeit). Was gehört eurer Meinung nach dazu?

Danke schon mal für eure Hilfe!
Gespeichert

Ext3h

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragen zu einigen Zaubern
« Antwort #1 am: 04. November 2022, 18:44:34 »

>Arkanes Schwert: Ist das ein Lichtzauber? Das Schwert ist ja aus (hellem oder dunklem Licht). Relevant für die Beutetabelle, und das Talent Diener des Lichts.

Ja, sollte für Diener des Lichts / der Dunkelheit funktionieren.

> Bannen: Ist das ein Flächenzauber im Sinne des Talents Explosionskontrolle?

Ja. Wenn du es in dem Modus verwendest wo mehrere Gegner getroffen werden können, dann ist es ein Flächenzauber im Sinne von Explosionskontrolle.
Wenn du es im Ziel-Modus verwendest dann betrifft es auch nur ein einziges Ziel pro Aktivierung.

> Blenden: Ist das ein Lichtzauber?

Ja.

> Botschaft: Ist das ein Transportzauber im Sinne der Beutetabelle?

Nein. Es gibt eine ganze Reihen von Zaubern die überhaupt nicht zu den Zaubergruppen in der Beutetabelle gehören.
Außer der Spieler macht sich die Mühe und beschreibt eine Fluff-Variante die glaubwürdig passen täte ;)

> Elementar Herbeirufen: Sind das Feuerzauber, Luftzauber, Erdzauber, Wasserzauber im Sinne der Beutetabelle? Was ist mit Talenten wie Feuermagier?

Ja, es sind Elementarzauber der jeweiligen Gruppe. Feuermagier ist ungünstig formuliert, meint aber ebenfalls "Feuerzauber".

> Erdspalt: Ist das ein Flächenzauber im Sinne von Explosionskontrolle? Ich nehme mal an, es ist ein Erdzauber, aber ist es auch ein Schadenszauber (kann ja am Ende der Wirkdauer auch Schaden zufügen)? Falls ja, ist das dann auch vom Talent Herr der Elemente betroffen?

Explosionskontrolle sollte eigentlich funktionieren. Herr der Elemente auch.
Aber Vorsicht: Auch wenn du mit Explosionskontrolle den unmittelbaren Schaden verhindern kannst, oder eventuell auch dass der Verbündete die Rettungs-Probe machen muss - du kannst nicht verhindern dass sich der Verbündete jetzt unter der Erde befindet wenn er sich am Ende des Zaubers im Spalt befindet!

Ersticken tut er dann trotzdem.

> Gasgestalt: Ist das ein Luftzauber?

Ja. Schlüsselwörter für Luftzauber sind "Gas", "Nebel", "Wolke" oder "Wind".

> Glühender Glaube: Ist das ein Lichtzauber?

Ja.

> Heiliger Hammer: Lichtzauber?

Ja.

> Kettenblitz: Wie werden die zusätzlichen Ziele ermittelt? Kann der Zauberwirker sich die aussuchen? oder werden die zufällig ermittelt? Falls letzteres, ist es dann auch ein Flächenzauber im Sinne von Explosionskontrolle?

"Gegner" beinhaltet immer alle möglichen Ziele im Wirkungsbereich - Verbündete eingeschlossen.
Nur wenn der Zauber explizit von "Zielen" spricht, können (und müssen!) die Ziele einzeln ausgewählt werden.
Ansonsten entscheidet der Spielleiter wenn mehr Ziele möglich als erlaubt wären.

Kettenblitz ist aber so formuliert dass das primäre Ziel explizit ein Feind sein muss, und auch ausschließlich Verbündete des primären Ziels getroffen werden.
Seltsamerweise sind "Blitz" und "Kettenblitz" die einzige Zauber die explizit keine Verbündeten anvisieren können.

> Magie Bannen: Kann magischen Wesen und Zauberwirkern ja Schaden hinzufügen, ist es also ein Schadenszauber?

Ja, aber zählt nur als Schadenszauber wenn es auch wirklich gegen ein Ziel verwendet wird wo es Schaden verursachen kann!

> Magische Barriere: Ist das ein Schutzzauber?

Ja.

> Schatten Erwecken: Ich nehme an, es ist ein Nekromantiezauber (beeinflusst durch das Talent Nekromantie), aber ist es auch ein Schattenzauber (Beutetabelle)?

Ja und ja.
Als Faustregel: Alle Zauber bei denen steht "Kann ein Diener des Lichts nicht benutzen", oder die explizit einen Bonus durch Diener der Dunkelheit bekommen sind Schattenzauber, auch wenn "Schatten" oder "Dunkelheit" nicht explizit im Effekt erwähnt wird.
Umgekehrt auch für Lichtzauber.

> Schleudern: Ist das ein Transportzauber? In avakars Zuordnung ist das ein Schadenszauber, aber das ergibt für mich nicht wirklich Sinn, denn der Schaden entsteht ja nur durch den Aufprall.

Schadenszauber ist es in jedem Fall. Der Schaden wird immer zugefügt, selbst wenn sich aus irgend einem Grund keine Wand oder Boden in der Nähe befinden, oder Wasser oder ähnliches den Aufprall dämpfen würde.
Der Effekt mit "am Boden liegen" gilt auch völlig unabhängig von der Umgebung - im Zweifelsfall hängt das Ziel einfach schwerelos kopfüber bis es sich wieder aufrichtet.

Aber es sollte hier nichts dagegen sprechen es zusätzlich auch als Transportzauber zu werten.

> Dann könnte man ja auch argumentieren, dass Teleport ein Schadenszauber ist, weil man sich mit Begleitern (die anscheinend nicht mal Willens sein müssen) in die Luft teleportieren kann, dann herunterfällt, und Sturzschaden erhält. Was meint ihr?

"Begleiter", "Gefährten" und "Verbündete" setzen immer eine Einwilligung des Ziels voraus.

> Springen: Transportzauber?

Ja. Genauso wie auch "Balancieren", "Spurt", "Versetzen", "Fliegen", "Schweben", "Teleport". Eigentlich auch "Zauberleiter" und "Schleudern".

Kurz gesagt: Alles wodurch sich ein Charakter weiter oder anders bewegen kann als es es regulär könnte.

> Tarnender Nebel: Wasserzauber? Luftzauber? Flächenzauber?

Luft und Flächenzauber.

> Totengespräch: Ist das ein Nekromantiezauber? Vom Fluff her klingt es so, aber das Talent Nekromantie scheint sich ja explizit auf das Bannen, Erwecken, und Kontrollieren von Untoten zu beziehen, was hier nicht ganz klar gegeben ist. Soll das Talent auch auf diesen Zauber wirken?

Ja, das ist Nekromantie. Es ist allerdings kein Schattenzauber.

> Wasser Teilen: Ist das ein Schadenszauber? Kann ja Wasserelementaren Schaden verursachen. Falls ja, ist es dann auch von Herr der Elemente betroffen, weil es ja ein schadenverursachender Wasserzauber ist?

Es gilt nur als Schadenszauber wenn es gegen ein Ziel verwendet wird wo es Schaden verursachen könnte.

> Eine unterliegende Frage, die sich dabei so ein bisschen durchzieht, ist „was sind eigentlich Flächenzauber (im Sinne von Explosionskontrolle)?” Gibt es dafür irgendwelche klaren Kriterien?

Alles was mehrere "Gegner" (oder "alle" bzw. "Wesen") in einem bestimmten Radius nennt. Gilt nicht für Zauber die explizit von "Zielen" sprechen.
Gespeichert

Saluu

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragen zu einigen Zaubern
« Antwort #2 am: 04. November 2022, 19:33:05 »

Vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir bei einigen Zaubern schon deutlich weiter! Ich habe aber noch ein paar Rückfragen:

> Bannen: Ist das ein Flächenzauber im Sinne des Talents Explosionskontrolle?

Ja. Wenn du es in dem Modus verwendest wo mehrere Gegner getroffen werden können, dann ist es ein Flächenzauber im Sinne von Explosionskontrolle.
Wenn du es im Ziel-Modus verwendest dann betrifft es auch nur ein einziges Ziel pro Aktivierung.
Ah, interessant. Ich hätte Bannen tatsächlich so interpretiert, dass man auch mehr als eine Wesenheit im „Zielmodus“ auswählen kann. Und in dem Fall ergäbe es mit Explosionskontrolle ja nicht so viel Sinn, weil man die Ziele ja sowieso wählen kann. Aber wenn man in diesem Fall nur eine Wesenheit bannen kann, dann ergibt Explosionskontrolle für den AOE Modus natürlich Sinn. Wurde das schon mal geklärt, dass es im Zielmodus nur auf eine Wesenheit geht?

> Elementar Herbeirufen: Sind das Feuerzauber, Luftzauber, Erdzauber, Wasserzauber im Sinne der Beutetabelle? Was ist mit Talenten wie Feuermagier?

Ja, es sind Elementarzauber der jeweiligen Gruppe. Feuermagier ist ungünstig formuliert, meint aber ebenfalls "Feuerzauber".
Gut, verstehe ich das richtig, das Feuermagier dann auch einen Bonus auf Feuerelementar Herbeirufen gibt?

> Kettenblitz: Wie werden die zusätzlichen Ziele ermittelt? Kann der Zauberwirker sich die aussuchen? oder werden die zufällig ermittelt? Falls letzteres, ist es dann auch ein Flächenzauber im Sinne von Explosionskontrolle?

"Gegner" beinhaltet immer alle möglichen Ziele im Wirkungsbereich - Verbündete eingeschlossen.
Nur wenn der Zauber explizit von "Zielen" spricht, können (und müssen!) die Ziele einzeln ausgewählt werden.
Ansonsten entscheidet der Spielleiter wenn mehr Ziele möglich als erlaubt wären.

Kettenblitz ist aber so formuliert dass das primäre Ziel explizit ein Feind sein muss, und auch ausschließlich Verbündete des primären Ziels getroffen werden.
Seltsamerweise sind "Blitz" und "Kettenblitz" die einzige Zauber die explizit keine Verbündeten anvisieren können.
OK, demnach erlaubt Kettenblitz also keine Auswahl der zusätzlichen Ziele, sondern sie werden vom SL (oder zufällig) festgelegt. Und es können nur Gegner getroffen werden. Das lässt aber immer noch die Frage offen, ob man mit Explosionskontrolle einzelne Gegner davon ausnehmen kann. Explosionskontrolle spricht ja nur von „Personen“, das hätte ich jetzt so interpretiert, dass man das auch für Gegner einsetzen kann. Man stelle sich zum Beispiel das Szenario vor, dass man einen Haufen Gegner hat, einen Kettenblitz in die Gruppe rein jagt, aber einen am Leben lassen möchte. Der Knackpunkt ist halt, das nicht eine bestimmte Fläche als Wirkbereich genannt wird, sondern der Abstand zwischen den Gegnern, was es von typischen Flächenzaubern unterscheidet. Deswegen bin ich mir da unschlüssig.

> Magie Bannen: Kann magischen Wesen und Zauberwirkern ja Schaden hinzufügen, ist es also ein Schadenszauber?

Ja, aber zählt nur als Schadenszauber wenn es auch wirklich gegen ein Ziel verwendet wird wo es Schaden verursachen kann!
Würdest du es dann in der Beutetabelle, auch als Schadenszauber betrachten, oder nicht?

> Wasser Teilen: Ist das ein Schadenszauber? Kann ja Wasserelementaren Schaden verursachen. Falls ja, ist es dann auch von Herr der Elemente betroffen, weil es ja ein schadenverursachender Wasserzauber ist?

Es gilt nur als Schadenszauber wenn es gegen ein Ziel verwendet wird wo es Schaden verursachen könnte.
Auch hier wieder die Frage, ist es in der Beutetabelle dann auch als Schadenszauber zu betrachten?

> Eine unterliegende Frage, die sich dabei so ein bisschen durchzieht, ist „was sind eigentlich Flächenzauber (im Sinne von Explosionskontrolle)?” Gibt es dafür irgendwelche klaren Kriterien?

Alles was mehrere "Gegner" (oder "alle" bzw. "Wesen") in einem bestimmten Radius nennt. Gilt nicht für Zauber die explizit von "Zielen" sprechen.
Ich nehme an, das gilt auch, wenn es nicht alle im Wirkbereich betrifft, sondern nur eine bestimmte Anzahl (die aber nicht durch Zielen ausgewählt werden kann)?
Gespeichert

Ext3h

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragen zu einigen Zaubern
« Antwort #3 am: 04. November 2022, 20:12:28 »

Was Schaden gegen mindestens ein gültiges Ziel machen könnte ist ein Schadenszauber.
Ob du den Bonus bekommst hängt also vom Ziel ab.

Anders herum formuliert: ein Feuerball den du als dekoratives Feuerwerk in die Luft schießt ist eigentlich kein Schadenszauber. Das ist aber übertrieben spitzfindig und macht Probleme mit unsichtbaren / verdeckten(!) Gegnern, hier macht es mehr Sinn mit gesundem Menschenverstand zu sagen dass mindestens die Absicht bestanden haben muss Schaden zu verursachen.

Bezüglich Explosionskontrolle mit Kettenblitz: damit einen Feind zu schützen ist ungewöhnlich, aber absolut im Sinne des Talents. Man könnte hier (genauso wie bei Heilzaubern) argumentieren dass es immer im Interesse des Ziels ist nicht verletzt zu werden. Ausnahme natürlich wenn das Ziel aktiv versucht getroffen zu werden ;)

Sprich auch bei den ganzen Heilzaubern etc. kann man die auf beliebige Ziele anwenden wenn man möchte, solange man den Begriff "Verbündete" schnell genug angewendet bekommt.

Flächenzauber die nur beschränkt viele Gegner erwischen sollten immer ein Auswahlverfahren dafür festlegen. Wenn nicht, dann ist der Zauber unvollständig formuliert und der Spielleiter muss entscheiden.
Bei zufälliger Auswahl oder Auswahl durch den Spielleiter sollte es immer möglich sein nach dem Auswahlverfahren noch ein Ziel für Explosionskontrolle zu wählen - aber nur bevor Proben gewürfelt werden.
Gespeichert

Ext3h

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragen zu einigen Zaubern
« Antwort #4 am: 04. November 2022, 21:01:49 »

Das "nur Feinde" mit Kettenblitz / Blitz ist glaube ich wirklich ein Fehler in der Formulierung. Von der Abklingzeit her etc. ist da nicht plausibel dass Verbündete geschützt sein sollten.
Gespeichert